Kingfisher in Mülheim.

Anzeige
Schon am frühen Morgen fühlten sich die Eisvögel in der Ruhraue wohl von den vielen Hobbyknipsern gestört. Mit etwas Glück gelang mir nur ein einziges Foto als sich das Männchen für einen kurzen Moment in der Nähe auf einen Ast setzte. Die fliegenden Edelsteine konnte man zwar immer noch beobachten, aber es bot sich keine Chance für einen weiteren Schnappschuss aus der Nähe.
1 8
2 2
5
4
3
3
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
1.550
Michael Ziller aus Dortmund-Süd | 13.04.2018 | 10:42  
224
Ulrich Hartenberger aus Dorsten | 13.04.2018 | 11:05  
12.126
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 13.04.2018 | 12:02  
2.222
Werner Rhinow aus Bochum | 13.04.2018 | 14:21  
26.739
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 13.04.2018 | 15:25  
16.318
Gerd Szymny aus Bochum | 13.04.2018 | 21:10  
30.886
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 13.04.2018 | 23:06  
28.888
Peter Eisold aus Lünen | 13.04.2018 | 23:07  
49.031
Günther Gramer aus Duisburg | 14.04.2018 | 08:55  
16.540
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 16.04.2018 | 19:44  
10.753
Regine Hövel aus Dinslaken | 16.04.2018 | 22:11  
3.140
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 18.04.2018 | 12:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.