Kohle Kraftwerk in Duisburg-Walsum

Anzeige
Mit einer Verspätung von 3 Jahren hat am 10. Juni der Neue mit Steinkohle befeuerte Kraftwerksblock in Duisburg-Walsum nach einem längeren Probelauf zum erstenmal Strom ins Netz eingespeist. Der 181 Meter hohe Kühlturm ist schon aus großer Entfernung zu sehen. Bei meinem Spaziergang leuchtete, von der roten Abendsonne angestrahlt, die Anlage richtig golden. Gerne habe ich das festgehalten und auch noch die blaue Stunde für Fotos abgewartet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
12 Kommentare
55.408
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 13.06.2013 | 13:00  
33.948
Jürgen Daum aus Duisburg | 13.06.2013 | 13:59  
15.828
Christoph Niersmann aus Hilden | 13.06.2013 | 17:02  
8.258
Siglinde Goertz aus Uedem | 13.06.2013 | 17:47  
11.084
Harald Zschauer aus Lünen | 13.06.2013 | 18:20  
30.559
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 13.06.2013 | 19:24  
13.649
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 13.06.2013 | 20:18  
33.948
Jürgen Daum aus Duisburg | 13.06.2013 | 20:49  
1.729
Peter Henning aus Oberhausen | 14.06.2013 | 11:06  
3.389
Hiltrud Richter aus Lünen | 14.06.2013 | 23:46  
57.509
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 16.06.2013 | 09:44  
2.728
Achim Goergens aus Oberhausen | 16.03.2014 | 14:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.