Nachwuchs bei den Zwergflusspferden

Anzeige
Bei den Zwergflusspferden im Zoo Duisburg entsteht abermals eine Mehrgenerationen-Wohngemeinschaft: Die noch aus der Wildbahn stammende 46jährige, greise Zwergflusspferddame QUIRLE wird bereits zum zweiten Mal Oma: Ihre 11 Jahre alte Tochter AYOKA hat am 22.12.2017 ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht. Seitdem haben Mutter und Baby die Zeit in Ruhe in den nicht einsehbaren Innenstallungen verbracht.
Nun ist es an der Zeit, dass das noch namenlose Baby die Schauanlage mit Wasserbecken im Affenhaus erkunden kann. Mit etwas Glück wird man es dabei beobachten können, wie es seine ersten Schwimmversuche unternimmt.

2014 war bereits die erste Zwergflusspferdnachzucht zwischen Vater ATU und AYOKA geglückt. Bruder NOKOKO ist letztes Jahr im Alter von 3 Jahren nach Frankreich umgezogen. Die Freude ist umso größer, dass es direkt im Anschluss mit einer weiteren Nachzucht geklappt hat.

Die im westlichen Afrika beheimateten Zwergflusspferde sind durch die Zerstörung ihres Lebensraumes und Bejagung an den Rand der Ausrottung gebracht worden. Durch die regelmäßigen Nachzuchten, bislang 25 Geburten seit 1977, hat sich der Zoo Duisburg maßgeblich am Erhalt der Art in Menschenobhut beteiligt.

Quelle: Pressenotiz Zoo Duisburg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.