Rote Beete

Anzeige
2
Bisher kannten wir die Rote Beete nur eingelegt aus den Lebensmittel-Handel, und nicht als frischen Salat. In diesem Jahr hatten wir erstmals eigene Knollen und haben Salat von der Rote Beete probiert.
Eine einfache Zubereitung: 2 Knollen geschält,grob geraspelt, einen Apfel klein gewürfelt, alles mit Zwiebel, Salz,Pfeffer Öl und Essig vermischt einige Stunden stehen lassen, lecker,lecker,lecker!
2 6
1 6
19
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
23.919
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 05.09.2016 | 10:47  
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 05.09.2016 | 10:51  
18.966
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 05.09.2016 | 11:00  
1.874
Marion Kamerau aus Bochum | 05.09.2016 | 11:06  
25.083
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 05.09.2016 | 12:34  
5.031
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 05.09.2016 | 13:09  
8.527
Jochen Menk aus Oberhausen | 05.09.2016 | 14:24  
2.765
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 05.09.2016 | 15:07  
31.089
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 05.09.2016 | 18:21  
10.197
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 05.09.2016 | 18:52  
23.171
Helmut Zabel aus Herne | 05.09.2016 | 20:43  
10.896
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 05.09.2016 | 22:56  
46.036
Renate Schuparra aus Duisburg | 05.09.2016 | 23:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.