Zoo Duisburg freut sich über neues Giraffenbaby: Jungtier kuschelt mit Mama Malindi

Anzeige
Duisburg: Zoo Duisburg |

Vor einer Woche glückte wieder einmal die Geburt einer Netzgiraffe, bei denen der Zoo Duisburg zu den erfolgreichsten Haltern in der europäischen Zoowelt zählt.

Mitten am Tag brachte Mutter Malindi ihr Jungtier zur Welt. Eher ungewöhnlich, denn gemeinhin wissen die meisten Tiere die Geburt bis in die ruhigen Abendstunden hinausziehen. So gewöhnlich auch bei den Giraffen, bei denen die zuständigen Pfleger nicht selten am Morgen einen Neuankömmling in der Duisburger Giraffenherde begrüßen konnten. Diesmal ließ die erfahrene Mutter Malindi jedoch nicht auf sich warten und gebar vor den Augen der Zoomitarbeiter ein strammes und gesundes Jungtier.
Die Zoobesucher mussten sich aber noch einige Tage gedulden, ehe das Jungtier beobachtet werden konnte. Denn um Mutter und "Kind" die nötige Ruhe in den ersten Lebenstagen und ein sicheres Heranwachsen der Junggiraffe zu garantieren, blieben beide zunächst im geräumigen Innengehege.

Fotos: Frank Preuß
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.