Angst frisst Seele auf .... Unser Sicherheitsgefühl - eine Diva in uns, deren Launen wir nicht selten selbst verschulden

Anzeige
Duisburg: Duisburg | Das Attentat auf die BVB-Mannschaft, von einem habgierigen kriminellen Deutschrussen verübt, der gewillt war, über Leichen zu gehen. Aufatmen, dass er gefasst ist.

Wie krank muss jemand im Kopf sein! Man kann es kaum glauben. Ein gesamtgesellschaftliches Kopfschütteln.

Was macht solch ein Anschlag aber mit unserem Sicherheitsgefühl? Macht er überhaupt etwas Nennenswertes mit unserem Sicherheitsgefühl? Wäre es nicht ganz anders, wenn sich das Attentat als islamistischer Terroranschlag herausgestellt hätte? Und wäre der Medienhype nach der Aufklärung nicht wesentlich größer und nachhaltiger? Man denke an den Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin.

Ist schon eigenartig.

Seit Jahren geht es laut verschiedenster Umfragen bergab mit dem Sicherheitsgefühl unserer Bevölkerung. Das mediale Breittreten von Terroranschlägen, von sexuellen Übergriffen, die von Migranten verübt werden, von Clankriminalität in No-Go-Areas u.a. verändern unser Bewusstsein und noch viel mehr unser Unterbewusstsein: Da ist etwas, das von außen kommt und uns angreift, auch wenn wir noch keine persönlichen Erfahrungen gemacht haben. Wir fühlen uns immer verletzbarer und schreien nach mehr Sicherheitskräften, wohl auch nicht ganz zu Unrecht.

Dennoch bleibt eine Schieflage. Nicht nur, weil die Kriminalitätsstatistiken überhaupt keine Gründe für eine Zunahme des Unsicherheitsgefühl bieten. Die meisten - wohlgemerkt die meisten, nicht alle - verfügen überhaupt nicht über irgendwelche persönlichen Erfahrungen, die ihr Sicherheitsgefühl ins Wanken bringen könnte.

Wirklichkeit sollte die Medien incl. der sozialen Netzwerke bestimmen, was sie auch tut, aber - umgekehrt bestimmen Medien zunehmend das Bewusstsein von Wirklichkeit in unseren Köpfen. Und Medien wollen nun mal wahrgenommen werden und neigen zur Dramatisierung, zum Spektakel, zum Sensationellen, was man ihnen nicht übel nehmen kann, allerdings wird dadurch für den Konsumenten die Wirklichkeit maßgeblich gestaltet bzw. umgestaltet. Ich habe, um ein Beispiel zu nennen, den Eindruck, Marxloher fühlen sich in ihrem Stadtteil weniger unsicher als es Außenstehende bei einem Besuch tun würden.
Jedem Einzelnen sollte die Wirkung der Medien stets bewusst sein, um relativieren zu können.

Apropos relativieren: Wo sind wir denn am unsichersten? Da dürfte an erster Stelle der Straßenverkehr genannt werden. Man vergleiche nur einmal die Zahl der Todesfälle aufgrund von Kriminalität und Terror mit der Zahl de Todesfälle im Straßenverkehr. Man vergleiche die Zahl der sexuellen Übergriffe von Migranten, ohne sie klein reden zu wollen - um Gottes Willen! -, mit der Zahl der sexuellen Übergriffe einschließlich Dunkelziffer im persönlichen Umfeld, aber solche Vergleiche helfen uns, Geschehnisse in unserer Gesellschaft rational einzuordnen.

Wir behaupten von uns selbst doch immer, mündige Bürger zu sein. Das vor mehr als 200 Jahren angebrochene Zeitalter der Aufklärung sollte doch inzwischen auch in unseren Köpfen angekommen sein.

Ich erinnere an Kants bekanntes Wort: "Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus der selbst verschuldeten Unmündigkeit."
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
70 Kommentare
3.184
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 22.04.2017 | 13:27  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 22.04.2017 | 15:54  
14.587
Volker Dau aus Bochum | 22.04.2017 | 16:33  
14.587
Volker Dau aus Bochum | 22.04.2017 | 16:38  
14.587
Volker Dau aus Bochum | 22.04.2017 | 16:41  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 22.04.2017 | 17:23  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 22.04.2017 | 17:35  
1.002
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 22.04.2017 | 17:51  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 22.04.2017 | 18:44  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 22.04.2017 | 19:32  
1.002
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 22.04.2017 | 19:49  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 22.04.2017 | 20:22  
1.002
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 22.04.2017 | 21:24  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 22.04.2017 | 21:56  
1.002
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 22.04.2017 | 22:30  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 22.04.2017 | 22:34  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 23.04.2017 | 07:25  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 23.04.2017 | 09:17  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 23.04.2017 | 12:13  
17
Ralf Weis aus Duisburg | 23.04.2017 | 12:47  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 23.04.2017 | 13:10  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 23.04.2017 | 14:36  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 23.04.2017 | 15:26  
46.453
Imke Schüring aus Wesel | 23.04.2017 | 16:38  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 23.04.2017 | 18:21  
14.587
Volker Dau aus Bochum | 23.04.2017 | 18:42  
14.587
Volker Dau aus Bochum | 23.04.2017 | 18:46  
46.453
Imke Schüring aus Wesel | 23.04.2017 | 18:59  
14.587
Volker Dau aus Bochum | 23.04.2017 | 19:20  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 23.04.2017 | 19:51  
14.587
Volker Dau aus Bochum | 23.04.2017 | 20:02  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 23.04.2017 | 20:12  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 23.04.2017 | 20:16  
1.002
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 23.04.2017 | 20:53  
46.453
Imke Schüring aus Wesel | 23.04.2017 | 20:58  
1.002
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 23.04.2017 | 21:07  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 23.04.2017 | 23:08  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 23.04.2017 | 23:41  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 23.04.2017 | 23:49  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 24.04.2017 | 00:19  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 24.04.2017 | 13:31  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 24.04.2017 | 15:03  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 24.04.2017 | 15:54  
14.587
Volker Dau aus Bochum | 24.04.2017 | 21:05  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 24.04.2017 | 23:07  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 25.04.2017 | 11:26  
34.092
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 25.04.2017 | 13:34  
46.453
Imke Schüring aus Wesel | 25.04.2017 | 14:14  
18.225
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort | 25.04.2017 | 16:32  
1.002
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 25.04.2017 | 17:51  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 25.04.2017 | 22:59  
46.453
Imke Schüring aus Wesel | 26.04.2017 | 00:13  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 26.04.2017 | 01:11  
1.002
Volker Bödigheimer aus Oberhausen | 26.04.2017 | 01:32  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 26.04.2017 | 07:49  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 26.04.2017 | 08:49  
2.688
Harald Martens aus Bochum | 26.04.2017 | 09:04  
5.599
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 26.04.2017 | 11:44  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 26.04.2017 | 14:09  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 26.04.2017 | 14:17  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 26.04.2017 | 21:16  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 26.04.2017 | 23:12  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 26.04.2017 | 23:40  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 26.04.2017 | 23:46  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 26.04.2017 | 23:53  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 27.04.2017 | 22:39  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 27.04.2017 | 22:41  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 27.04.2017 | 22:45  
6.249
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 27.04.2017 | 23:01  
2.019
Martina Janßen aus Hattingen | 27.04.2017 | 23:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.