Arbeitskreis "Sicherheit & öfftl. Ordnung" stellt Dossier zur Kriminalitätsentwicklung vor

Anzeige
Alljährlich im Frühjahr wird von der Polizei Duisburg die "Polizeiliche Kriminalitätsstatistik (PKS)", auch "Kriminalitätsbericht" genannt, veröffentlicht. Erstmals im Frühjahr 2013 hat der Kreisverband der AfD Duisburg die Daten der PKS für Duisburg analysiert und die daraus resultierenden Fakten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Im März 2015 hat der AfD-Kreisverband Duisburg unter anderem den Arbeitskreis "Sicherheit & öffentliche Ordnung" gegründet. In diesem tauschen sich interessierte Bürger, Mitglieder und Förderer der AfD und Angehörige der Duisburger Ordnungs- und Rettungskräfte gemeinsam mit den Ratsleuten der AfD aus und erarbeiten konstruktive Vorschläge für eine bessere Ausgestaltung der hiesigen Sicherheitspolitik.

So ist die PKS für das vergangene Jahr 2014 das erste Thema, welchem sich der Arbeitskreis "Sicherheit & öffentliche Ordnung" angenommen hat. Anhand des nun veröffentlichten Dossiers sollen interessierte Bürger unserer Stadt über die Kriminalitätsentwicklung in Duisburg und die diesbezüglichen Erkenntnisse und herausgearbeiteten Lösungsansätze informiert werden.

Hierbei wurde das recht umfangreiche und komplexe Zahlenwerk der PKS 2014 in seine "Einzelteile" zerlegt und die daraus gewonnenen Erkenntnisse anschaulich und leicht verständlich dargestellt.

Dossier lesen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
101
Sonia Trankert aus Mülheim an der Ruhr | 03.04.2015 | 23:21  
276
Michael Truebert aus Duisburg | 04.04.2015 | 11:44  
865
Daniela Breuer aus Duisburg | 04.04.2015 | 14:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.