Bärbel Bas als Parlamentarische Geschäftsführerin wiedergewählt

Anzeige
Die neue SPD-Bundestagsfraktion hat die Duisburger Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas heute mit 96,1 % wieder zur Parlamentarischen Geschäftsführerin gewählt.

„Wir erneuern die SPD auf allen Ebenen und ich leiste gerne meinen Beitrag in unserer Bundestagsfraktion – mit meiner parlamentarischen Erfahrung und meinem Herzblut für den ‚PGF‘-Job. Deshalb freue ich mich sehr über das Vertrauen in meine Arbeit und meine Person", so Bas. Sie bleibt damit auch Mitglied des geschäftsführenden SPD-Fraktionsvorstandes und betont: „Die SPD-Bundestagsfraktion muss noch stärker zum Motor für mehr Gerechtigkeit werden und nach dem Rückzug meines Bochumer Kollegen Axel Schäfer bin ich jetzt die starke Stimme des Ruhrgebietes in der SPD-Fraktionsspitze. Das ist für mich eine große Verpflichtung für die Menschen in Duisburg und in der Region Ruhrgebiet.“

Die SPD-Bundestagsfraktion wählt zu Beginn und zur Mitte einer Legislaturperiode ihr Führungspersonal. Parlamentarische Geschäftsführer*innen gelten als „Manager des Parlaments“. Sie organisieren in enger Abstimmung mit der Fraktionsvorsitzenden das Alltagsgeschäft zwischen Parlament und Fraktion. Bärbel Bas ist Mitglied im Ältestenrat, der Mitarbeiterkommission und der Bau-Raum-Kommission des Deutschen Bundestages.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.