Bas und Özdemir: „Wichtiger Schritt zum schnellen Internet in Duisburg“

Anzeige
„Die Förderung für die Duisburg CityCom GmbH mit 50.000 Euro ist ein wichtiger Schritt zum flächendeckenden Ausbau des schnellen Internets in Duisburg“, sagen die SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir nach der offiziellen Übergabe der Förderbescheide im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur heute Nachmittag.

Im Rahmen des Bundesförderprogramms für den Breitbandausbau nimmt der Bund insgesamt 2,7 Milliarden Euro in die Hand, um ganz Deutschland mit schnellem Internet zu versorgen. Der Bund fördert in einem ersten Schritt Beratungsleistungen mit bis zu 50.000 Euro. „Mit dieser Unterstützung für Planung und Antragsunterlagen wird eine wichtige Hürde genommen, um schnell tragfähige Projekte entwickeln zu können. Wir brauchen auch in Duisburg eine moderne digitale Infrastruktur, um den Wirtschaftsstandort und das digitale Leben in unserer Stadt attraktiv zu halten“, so Bas und Özdemir.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.