Besuchergruppe aus Duisburg zu Gast bei Bärbel Bas in Berlin

Anzeige
50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Duisburg besuchten von 10. bis 13.07. auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas die Hauptstadt. Mit dabei waren u.a. engagierte Mitglieder der Turnerschaft Duisburg-Rahm, der AWO Rumeln-Kaldenhausen oder von TuRa 88.

Zusammen mit Bärbel Bas besuchte die Gruppe den Deutschen Bundestag. Bas berichtete von ihrer Arbeit als Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und diskutierte mit der Gruppe über aktuelle Politik. Für Bärbel Bas war es wieder einmal eine wichtige Gelegenheit, „Anregungen der Menschen aus Duisburg für die Arbeit in Berlin mitzunehmen“.

Neben einer Stadtrundfahrt standen u.a. auf dem Programm: das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, die Landesvertretung Nordrhein-Westfalen sowie das Stasi-Museum. Die Reise organisierte Bas zusammen mit dem Bundespresseamt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.