Bürgerinitiative gegen den Bau eines Gifstofflagers durch die Alfred Talke GmbH & Co. KG in Rheinhausen.

Anzeige
„Erfolg ist ein Geschenk – eingepackt in harte Arbeit."

Ich nehme das mal zum Anlass, unser Ziel hier mit der Bi, mit einem Marathonlauf zu vergleichen: Beides kann mitunter hart und schmerzhaft sein, beides ist aber auch eine große Herausforderung, die es (sogar auf recht ähnliche Weise) zu meistern gilt. Und hat man das eine wie das andere geschafft, kann man sehr stolz darauf sein. Wir alle hier können stolz sein auf das was wir bis jetzt erreicht haben.

Ein kluger Mann hat einmal gesagt: „Nehmen Sie sich ein Beispiel an der Briefmarke: Deren Stärke besteht darin, dass sie so lange dranbleibt, bis sie ankommt.“ Und dranbleiben müssen auch wir jetzt – auch wenn es hart wird, auch wenn es doppelten Einsatz erfordert. Denn nur so werden wir unser Ziel erreichen.


Es ist immer leichter sich geschlagen zu geben als weiterzukämpfen.
Man weiß jedoch nie welche Chancen man noch erhält und welche Überraschungen unser Kampf noch bereithält. Deshalb kann man auch nie wissen, dass es nicht weitergeht. Solange man an sich glaubt, hat man alle Chancen der Welt. Natürlich wird man viele Schwierigkeiten erleben und eine Vielzahl von Problemen lösen müssen, denn der Weg zum Erfolg ist kein Spaziergang. Doch alle Dinge, die anstrengend sind und nicht leicht erworben werden können, sind gerade dadurch so viel wert.

Wie langweilig wäre es ein Star zu werden, wenn es jeder schaffen würde, der es versucht? Gerade durch den Schmerz und durch die Mißerfolge, die man auf dem Weg zu seinem Ziel erlebt, ist dessen Erfüllung so wertvoll für uns. Es sind unsere Rückschläge und unsere kleinen Erfolge, die uns zeigen wie viel wir auf dem Weg gelernt haben und dass es sich gelohnt hat. Das was wir hier machen lohnt sich, für uns selber, unsere Familie, unsere Kinder und unsere Natur.

Was wir in den letzten Tagen oft gehört haben, ist folgender Satz:
„Ich will aber jetzt Ergebnisse!“, diesen Satz hört man oft von Menschen, die ungeduldig oder nicht bereit sind in die eigene Entwicklung zu investieren. Sie wollen sofortige Erfolge und erwarten, dass ihre Anstrengungen augenblicklich belohnt werden.

Tritt das nicht ein, geben sie oft auf – mit der Begründung „es würde nicht funktionieren“. Doch man muss ausdauernd sein und beharrlich an seinen Zielen festhalten, um erfolgreich zu sein. Und genau das versuchen wir hier. Wir geben nicht auf bis wir unser Ziel erreicht haben.

Unser aller Fokus liegt nun auf dem 03.11.2014 an der Rheinhausenhalle. Wir sind die Bürger von Rheinhausen. Es geht uns alle an. Die Demonstration beginnt um 08;30 Uhr vor der Halle. Wir zählen auf euch.
In diesem Sinne bis Montag morgen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.