Bürgerwille entscheidet

Anzeige
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Stimmt. Und so sollte man die Tat wohl auch nicht vor ihrem Ende schelten. Im Juli 2015 ist Halbzeit für OB Sören Link. Das Stadtoberhaupt zeigt sich im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit dem bislang Erreichten. Im Jahr 2018, also nach Ablauf seiner nächsten drei Amtsjahre, solle es Duisburg besser dastehen als 2012 bei seinem Amtsantritt.

In Duisburg werde vieles versucht, um die Menschen mitzunehmen, verwahrt sich OB Link gegen Kritik an mangelnder Bürgerbeteiligung. Darüber hinaus seien die Vertreter im Rat der Stadt Ausdruck des Bürgerwillens. Gewählt von Duisburgern, um Dinge zu entscheiden.

Genau dieser Bürgerwille ist es auch, der 2018 über die politische Zukunft Links entscheiden wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
747
Helmut Mattern aus Duisburg | 26.07.2015 | 16:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.