Das Massengrab Mittelmeer - stehen wir womöglich erst am Anfang einer Entwicklung?

Anzeige
Die bestürzenden Nachrichten über die Bootsflüchtlinge reißen nicht ab. Tote über Tote, die das Mittelmeer fordert. Und ein Ende ist nicht in Sicht.
Kritik an der EU-Flüchtlings- und Zuwanderungspolitik. "Mare Nostrum", "Triton", "Dublin" - alles Puzzleteile, die im Zentrum der europäischen Rat- und Hilflosigkeit stehen. Asylzentren in Nordafrika - ein neuer Denkansatz. Aber schon sind nachvollziehbare Bedenken laut geworden. Gibt es überhaupt Lösungen?

Da fällt mir ein Beitrag mit einigen Fragen ein, den ich am 3.1.2015 ins Netz gestellt hatte. Und ich stelle fest: Er ist aktueller denn je.

Und hier dieser Beitrag: Steht eine gewaltige Völkerwanderung nach Europa bevor?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
5.034
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 19.04.2015 | 19:27  
5.034
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 19.04.2015 | 20:50  
5.034
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 19.04.2015 | 22:40  
5.034
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 19.04.2015 | 22:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.