Die Duisburger Bündnis90/die Grünen haben die Alevitische Gemeinde Duisburg besucht.

Anzeige
Die Duisburger Bündnis90/die Grünen haben am 15.11.2016 unsere Gemeinde besucht.

1.Birgül Serman (Bezirksvertretung Hamborn)
2.Birsel Katurman (Sprecherin des Hauptarbeitskreises Migration und Ratsfrau).
3.Nazan Sirin (Ratsfrau, Jugendpolitische Sprecherin)
4. Jürgen Schröder (BV Walsum und Betriebsausschuss Duisburg Sport Fraktionsmitglied)
5.Oliver Schröeder (Betriebsausschuss Duisburg Sport)
6. Sait Keles (Fraktions- u. Sozialpolitischesprecher)
7. Gerhard Scwemm (Geshäftsführer)
8. Senay Samarsin (Fraktionsreferentin)
9. Freerk Kiesow (Sprecher Ortsverband Rheinhausen, Ausschuss Wirtschaft, Stadtentwicklung und Verkehr)
10. Aziz Sabanci (Mitglied im Schulausschuss)

Nach der Besichtigung der Vereinsräume, haben Kader Yasar von der Jungendabteilung ein Vortrag über das Alevitentum und der Generalsekretär Muhammet Ali Yasar über die Geschichte und Arbeiten der Alevitische Gemeinde Duisburg gehalten. Anschließend wurden die Fragen beantwortet.

Die Vorstandsmitglieder der Gemeinde haben ihre Anregungen und Wünsche geäußert. Unter dem eine der Anregungen war der Haltstelle, die auf der Vereinsgrundstück ist auf AGD (Alevitische Gemeinde Duisburg) zu umbenennen.

Mit einem kleinen Imbiss ist die Veranstaltung zu Ende gegangen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.