Die SPD AG 60plus trauert um Hans Lauer

Anzeige
Hans Lauer in Stenden immer in Aktion 2003
Hans Lauer ist bereits am 8. Dezember plötzlich und unerwartet im Alter von 86 Jahren verstorben. Geboren am 7. November 1928 in Hochfeld. Nach seiner Schulentlassung begann er eine Lehre, wie die meisten Hochfelder ortsnah bei einem der vielen in Hochfeld ansässigen Unternehmen, der Duisburger Kupferhütte als Gießereimodellmechaniker, die er von November 1944 bis Mai 1945 unterbrechen musste, weil er noch im zarten Alter von 16 Jahren zum Reichsarbeitsdienst und zur Wehrmacht einberufen wurde. 1946 wurde Lauer Mitglied der SJD (Falken) und deren Jugendgruppenleiter. Jahrzehntelang war er Geschäftsführer im Unterbezirk Duisburg und langjähriger Geschäftsführer der SPD Ratsfraktion bis 1993. Aufgrund seiner kommunalpolitischen Tätigkeiten wurde Hans Lauer mit der Stadtplakette und der Stadtmedaille ausgezeichnet. Für seine verdienstvolle Tätigkeit in der SPD und später in der AG 60plus wurde er mit der Willy Brandt Medaille geehrt. Ihm ist es auch zu verdanken, dass wir heute eine funktionierende AG 60plus im Unterbezirk-Duisburg haben.
Hans Lauer war maßgeblich an der Gründung der Senioren in der SPD (AG 60plus) 1994 im Unterbezirk beteiligt und hat immer an der Seite der Vorsitzenden, zuletzt mit Heinz Henkel die Geschicke des Unterbezirks vorbildlich geführt. Sein Schwerpunkt war die Pressarbeit und die Werbung.
Hans Lauer war 68 Jahre Mitglied in der SPD.
Wir und nicht nur wir, die AG 60plus sind Hans Lauer dankbar für das was er für die Partei geleistet hat. Wir werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.
Die Trauerfeier mit anschließender Beerdigung findet am Montag, dem 15. Dezember 2014, um 11:30 Uhr in der Kapelle des Ostackerfriedhofes, Papiermühlenstraße, Duisburg-Hamborn statt.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.