Dietmar Schäfers zum Präsidenten der EFBH gewählt

Anzeige
Dietmar Schäfers IG BAU stellv. Bundesvorsitzender (Foto: IG BAU (Paul Schimweg))
Frankfurt am Main, 26.11.2015
Dietmar Schäfers ist heute zum Präsidenten der Europäischen Föderation der Bau- und Holzarbeiter (EFBH) gewählt worden. Auf der EFBH-Generalversammlung in Warschau stimmten alle 180 Delegierten für Schäfers, der gleichzeitig Stellvertretender Bundesvorsitzender der IG BAU ist. Er löste damit den Italiener Domenico Pesenti an der Spitze ab.

„Deregulierung, Spardiktate und Sozialabbau stellen uns in Europa vor große Herausforderungen. Um unsere Interessen durchzusetzen, brauchen wir starke und effiziente Gewerkschaftsorganisationen“, sagte Schäfers. „Die Geschichte lehrt uns, dass wir Gewerkschaften immer dann stark sind, wenn wir geschlossen auftreten. Eine meiner wichtigsten Aufgaben als Präsident ist es deshalb, am Zusammenhalt und unserer Geschlossenheit zu arbeiten.“ Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit von Schäfers ist zudem die politische Interessenvertretung der EFBH in Brüssel. Die EFBH vereinigt mehr als 70 Mitgliedsgewerkschaften aus den Branchen Bau- und Forstwirtschaft, der Holzindustrie sowie verwandten Industriezweigen.

Schäfers kündigte eine verstärkte Kooperation der EFBH mit der internationalen Dachorganisation der Baugewerkschaften, der BHI, an. „Wir brauchen eine Brücke zwischen der europäischen Arbeit der BHI und der EFBH“, sagte er. Aufgaben und Aktivitäten sollen verbindlich auf die jeweiligen Mitgliedsgewerkschaften verteilt werden.

Schäfers will darüber hinaus die Gewerkschaftsarbeit in Ost-, Mittel- und Südeuropa stärken. „Der Bausektor ist hochmobil. Wir brauchen daher solide Gewerkschaftsstrukturen in ganz Europa, damit wir die Beschäftigten gut betreuen können – egal in welchem Land sie arbeiten“, sagte Schäfers. „Deutschland, Österreich und Schweden werden ab dem kommenden Jahr unter Einbindung der nationalen osteuropäischen Gewerkschaften Projekte organisieren, die gemeinsam von BHI und EFBH gemanagt werden.“

Weitergabe Presseinfo der IG Bauen-Agrar-Umwelt
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.