Duisburger Sozialdemokrat Mahmut Özdemir (MdB) - jämmerlich oder clever?

Anzeige
Duisburg: Hamborn | Die Abstimmung im Bundestag zur Armenien-Resolution, durch die die Massaker und Morde der osmanischen Türken an den Armeniern in den Weltkriegsjahren 1915 und 1916 offiziell als Völkermord eingestuft werden, für den auch Deutschland Mitverantwortung trägt, liegt gerade zwei Tage zurück - und Mahmut Özdemir dürfte schlaflose Nächte haben.

Er, der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Duisburger Norden, ist unter Beschuss von vielen Seiten geraten. Was ist geschehen?

Während sein Namensvetter Cem Özdemir von den Grünen sich öffentlich stark gemacht hat für die Armenien-Resolution, hat sich Mahmut Özdemir öffentlich nicht positioniert. Stattdessen hat er sich aus "terminlichen Gründen" der Abstimmung entzogen. Welcher Termin hätte gerade für ihn, für einen deutschen Bundestagsabgeordneten mit türkischen Wurzeln, wichtiger sein können? Und trotz seiner vermeintlich cleveren Strategie, die sich immer deutlicher als jämmerlich und erbärmlich herausstellt, wird er in sozialen Medien beschimpft als Verräter türkischer Positionen. Gleichermaßen wird ihm von verschiedenen Seiten vorgehalten, kein Rückgrat zu haben. Denn wenn er von der Armenien-Resolution nichts hält, dann hätte er auch Farbe bekennen müssen. Hat er nicht.

Seinen Wählern im Duisburger Norden, wo bekanntlich viele Menschen mit türkischen Wurzeln leben und zu Hause (?) sind, ruft er zu, er habe im Bundestag nicht mit Ja gestimmt und erhofft sich so eine Beruhigung der türkischen Gemüter. In Wirklichkeit scheint er die Situation für ihn nur noch verfahrener zu machen.

Hier noch zwei Links:

WAZ/NRZ: Duisburger Bundestagsabgeordneter - ich habe nicht abgestimmt

Völkermord: Armenien-Resolution des Bundestages - ein Kommentar
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 04.06.2016 | 15:17  
403
Frank Nohl aus Duisburg | 04.06.2016 | 17:10  
5.032
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 05.06.2016 | 13:52  
403
Frank Nohl aus Duisburg | 05.06.2016 | 17:34  
5.032
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 05.06.2016 | 21:56  
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 05.06.2016 | 22:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.