DVG schließt Kundenzentrum

Anzeige
DVG schließt Kundencenter in Marxloh – Erweiterte Öffnungszeiten am Hauptbahnhof

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) wird zum 30. Juni das Kundencenter im Im-Brahm-Center in Duisburg-Marxloh schließen. „Im Rahmen der Umstrukturierung und Konsolidierung des DVV-Konzerns haben wir uns entschlossen, das Kundencenter zu schließen, da wir uns den Betrieb aus wirtschaftlicher Sicht nicht mehr leisten können“, erklärt Günter Neuen, Bereichsleiter Kundenmanagement der DVG. „Wir bedauern die Schließung sehr. Mit einem Vertriebspartner in unmittelbarer Nähe ist es für unsere Kunden weiterhin möglich, Fahrscheine zu erwerben“, ergänzt Neuen und empfiehlt darüber hinaus, das Online-Angebot und die Ticketautomaten des Verkehrsunternehmens zu nutzen.

Kundencenter am Hauptbahnhof länger geöffnet

Das Kundencenter am Harry-Epstein-Platz wird damit einhergehend die Öffnungszeiten von 7 bis 20 Uhr, statt bislang nur bis 18:30 Uhr, erweitern. Neuen: „Somit stehen für die Fahrgäste mehr Ansprechpartner für einen längeren Zeitraum an einer zentralen Anlaufstelle zur Verfügung.“

Alternative Anlaufstellen im Duisburger Norden

Die Kunden können Fahrausweise, wie Einzelfahrscheine, Wochen- und Monatskarten im Lotto-Toto-Geschäft „Heinze“ am August-Bebel-Platz 20 kaufen, welches etwa 150 Meter entfernt liegt. Zusätzlich gibt es in den umliegenden Stadtteilen wie Hamborn, Neumühl und Obermarxloh weitere Vertriebsstellen in Schreibwaren- oder Lottoläden.

An den 120 neuen Ticketautomaten, die erst kürzlich im Stadtgebiet an den DVG-Haltestellen aufgestellt wurden, können nicht nur Fahrscheine erworben und Fahrplanauskünfte eingeholt, sondern auch Zahlscheine des erhöhten Beförderungsentgelts (EBE) bezahlt werden.

Viele Angelegenheiten der Fahrgäste können heute zudem online über die Webseite www.dvg-duisburg.de abgewickelt werden:
· Fahrplanauskunft
· Informationen zu Linien
· Kundenbeschwerden
· Immer nach Plan (Rückerstattung bei Verspätungen)
· Aktuelle Verkehrsmeldungen
· Mobile Verkehrsauskunft über die VRR Companion App
· Mobiler Ticketverkauf über das HandyTicket-Portal

Bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203/60 44 555 stehen zusätzliche Ansprechpartner zur Verfügung.

Diese Nachricht stammt von der Pressestelle der DVG.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.