Fördergeld für das Ruhrgebiet

Anzeige
Rund zehn Millionen Euro von EU und Land fließen in den kommenden drei Jahren in den Wirtschaftsstandort Ruhrgebiet. Gleich neunmal konnte die Metropole Ruhr beim Wettbewerb Regio.NRW punkten. Die Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH (wmr) ist an vier Projekten direkt beteiligt und hat bei den weiteren erfolgreichen Vorhaben die Koordination der Anträge übernommen. Die Projekte stammen u.a. aus den Bereichen Ressourceneffizienz, Digitalisierung und Chemie.

Den wmr-eigenen Projekten stehen in den kommenden drei Jahren rund 1,7 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Dazu gehören das Vorhaben "Green Tech Ruhr", das eine Dachmarke für Unternehmen aus der Umweltwirtschaft der Metropole Ruhr schaffen soll, und die "Ressourceneffiziente Gewerbegebiete", in denen der effiziente Umgang mit Energie, Wasser, Abfall und Fläche erprobt wird. Das "Gewerbliche Flächenmanagement IV" von wmr, Regionalverband Ruhr (RVR) und den Städten im Ruhrgebiet hat das Ziel, bis zu 370 Hektar Nutzungsrestriktionen von Flächen abzubauen und so das Potenzial verwertbarer gewerblich-industrieller Bauflächen signifikant zu erweitern. Ebenfalls beteiligt ist die wmr am Innovation City Rollout, bei dem Konzepte zur Erneuerung und Entwicklung von insgesamt 20 Quartieren aus dem Ruhrgebiet nach Bottroper Vorbild erarbeitet werden.

Der Projektaufruf Regio.NRW erfolgte im Rahmen der aktuellen Förderperiode des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung. Aktuell wurde über insgesamt 29 Millionen Euro für Projekte in ganz NRW beschlossen. Bis zum Jahr 2020 stehen Nordrhein-Westfalen rund 1,2 Milliarden Euro EU-Mittel zur Verfügung, um Wachstum und Beschäftigung zu unterstützen.

Diese Nachricht stammt vom idr - Informationsdienst Ruhr - Die Agentur für Nachrichten aus dem Ruhrgebiet, www.informationsdienst.ruhr.de Herausgeber und Verlag: Regionalverband Ruhr, Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen. Ich gebe sie hier gerne weiter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.