Immer wieder an Scheidewegen - "Wir befinden uns in einer Zeit, in der nicht das Volk entscheidet, was geschieht"

Anzeige
Unsere Demokratie - eine Baustelle?
Gestern befand ich mich in einer sozialen Einrichtung eines Problemstadtteils und unterhielt mich mit einer Mitarbeiterin, die ihren Job liebt und all ihre Arbeitskraft einsetzt für Hilfsbedürftige, die sich an die Einrichtung wenden. "Als ich vor Jahren meinen Job hier antrat, war ich geschockt angesichts der gesellschaftlichen Verhältnisse hier im Stadtteil", sagt sie, "und seitdem ist es meiner Meinung nach kontinuierlich weiter bergab gegangen." Die Politik versage schon seit langem. Es sei Zeit, dass es zu mehr Bürgerentscheiden und Volksentscheiden komme. Meinem Einwand, dabei könnten aber auch völlig falsche Entscheidungen herauskommen, begegnet sie mit der Antwort, dann sei es halt so. Es seien dann jedenfalls Entscheidungen des Volkes.

Für mich stellte sich die Frage: Welche Macht hat das Volk heutzutage eigentlich in unserer Demokratie (=Volksherrschaft)?

Und dann träumte ich heute Nacht. Ich sah mich in einer Versammlung von 20-30 Personen und ein mir unbekannter Mann sagte unvermittelt, aber in einem sehr ruhigen, feststellenden Ton: "Wir befinden uns in einer Zeit, in der nicht das Volk entscheidet, was geschieht."

Mir schossen spontan der Beitritt von EU-Ländern, die Einführung des Euro, die Griechenlandkrise und die Flüchtlingsproblematik durch den Kopf. Zugleich fragte ich mich, ob wir als einfache Bürger die nötigen Entscheidungen eigentlich treffen wollen oder können, ob wir nicht vielleicht zufrieden damit sind, die Verantwortung auf die gewählten Volksvertreter abwälzen zu können in der oftmals trügerischen Hoffnung, diese seien mit viel mehr Kompetenz ausgestattet als wir.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.026
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 12.09.2015 | 20:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.