Ist das eine konsensfähige Stimme der Vernunft zum Flüchtlingsthema?

Anzeige
Duisburg: Deutschland | C.L.: "Deutschland benötigt endlich ein Einwanderungsgesetz und klare Regeln, um die Zuwanderung zu ordnen. Wir müssen unterscheiden zwischen Flüchtlingen, die Deutschland wieder verlassen müssen, wenn die Lage in ihrem Heimatland das ermöglicht, und qualifizierten Arbeitskräften, die wir in unser Land einladen wollen. Es ist ein Versäumnis der Bundesregierung, Herrn Macron mit seinen Vorschlägen für eine europäische Flüchtlingspolitik alleinzulassen. Ich erwarte, dass Deutschland und Frankreich gemeinsame Initiativen für Grenzschutz und die Sicherung des Mittelmeers ergreifen. Wir müssen mit den Regierungen in Nordafrika daran arbeiten, dass auf dem Festland dort Asylanträge gestellt werden können – oder Anträge für legalen Zugang nach Europa, wenn es sich um Qualifizierte handelt."
1
Einem Mitglied gefällt das:
12 Kommentare
424
Detlef Schumann aus Bochum | 05.08.2017 | 14:37  
7.586
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 05.08.2017 | 17:21  
424
Detlef Schumann aus Bochum | 05.08.2017 | 18:34  
7.586
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 05.08.2017 | 19:29  
424
Detlef Schumann aus Bochum | 05.08.2017 | 21:22  
7.586
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 05.08.2017 | 22:04  
424
Detlef Schumann aus Bochum | 06.08.2017 | 21:42  
7.586
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 06.08.2017 | 23:45  
1.478
Stefan Hoffmann aus Düsseldorf | 07.08.2017 | 09:19  
424
Detlef Schumann aus Bochum | 07.08.2017 | 11:01  
424
Detlef Schumann aus Bochum | 07.08.2017 | 12:59  
7.586
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 07.08.2017 | 13:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.