Lagerwechsel in der Landespolitik NRW - CDU/FDP-Koalition übernimmt wohl die Regierung

Anzeige
Voraussichtliche Sitzverteilung - Stand 20:00 Uhr
Duisburg: NRW | Rot-Grün ist abgewählt. Keine große Überraschung.

Erwartet wurde für die nächste Legislaturperiode eine Große Koalition von CDU und SPD, wobei nicht klar war, ob das Ministerpräsidentenamt mit dem Namen Hannelore Kraft oder dem Namen Armin Laschet verbunden sein würde. Auf große Gegenliebe stößt eine GroKO allerdings nicht.

Umso überraschender ist es jetzt, dass die SPD der Landesregierung wohl nicht mehr angehören wird, da die Partei DIE LINKE den Sprung über die 5-Prozent-Hürde wohl nicht geschafft hat, eine Grundbedingung für eine weitere Regierungsbeteiligung der SPD.

Unter dieser Bedingung wird es deshalb jetzt wahrscheinlich zu einem kompletten Lagerwechsel kommen. Die Landesregierung der nächsten Jahre dürfte auf einer Koalition von CDU und FDP basieren. Gerade aus diesem Lager kam bekanntlich die größte Kritik an der Politik der bisherigen Regierungspolitik von SPD und Grünen, besonders was die Bildungs-, die Verkehrs- und die Sicherheitspolitik betrifft.

Eine schwarz-gelbe Koalition wird beweisen müssen, dass sie es besser kann. Sie wird sich in einigen Jahren nicht damit herausreden können, von anderen politischen Kräften gebremst worden zu sein.

Bei den nächsten Landtagswahlen wird der Wähler jedenfalls eine fundierte Grundlage für sein Kreuzchen haben.
0
10 Kommentare
16.744
Volker Dau aus Bochum | 14.05.2017 | 20:47  
8.975
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 14.05.2017 | 21:00  
8.975
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 14.05.2017 | 23:41  
34.212
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 15.05.2017 | 13:22  
8.975
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 15.05.2017 | 14:55  
8.975
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 15.05.2017 | 17:26  
8.975
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 15.05.2017 | 23:00  
8.975
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 15.05.2017 | 23:10  
8.975
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 15.05.2017 | 23:25  
34.212
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 16.05.2017 | 07:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.