Machtvolle Demonstration in Köln - deutliches Zeichen gesetzt - eine Polemik

Anzeige
Duisburg: Köln | Lamya Kaddor und Tarek Mohamad hatten zur Demonstration gegen den islamistischen Terror aufgerufen, die eine Islamwissenschaftlerin und der andere Friedensaktivist. Die Werbetrommel war gehörig gerührt worden. Und aus der Gesellschaft erhielten die Initiatoren viel Zustimmung: Endlich eine Ächtung des Islamismus durch Muslime. Ein Hoffnungsschimmer für eine Überwindung der zunehmenden Islamfeindlichkeit.

Und tatsächlich wurde die Demo unter dem Motto "Nicht mit uns!", zu der sich ein paar hundert Demonstranten auf dem Heumarkt in Köln einfanden, zu einem machtvollen Zeichen mit gewaltiger Strahlkraft, die in die Gesellschaft ausgesandt wird und nur schwer zurückgenommen werden kann. Die damit verbundene Botschaft lautet:

Die überwältigende Mehrheit der Muslime in Deutschland, die sich genauso wie die Islamisten auf den Koran berufen, sieht keinerlei Veranlassung, den islamistischen Terror für jeden sichtbar zu ächten, gar gegen ihn auf der Straße zu demonstrieren.
Stattdessen hat die Mehrheit der muslimischen Community den Friedensdemonstranten unmissverständlich zugerufen: NICHT MIT UNS!
ISLAM und ISLAMISMUS lassen sich nicht auseinanderdividieren.
0
14 Kommentare
2.814
Harald Martens aus Bochum | 17.06.2017 | 18:20  
6.581
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 17.06.2017 | 19:00  
2.814
Harald Martens aus Bochum | 17.06.2017 | 20:06  
6.581
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 17.06.2017 | 20:30  
2.154
Martina Janßen aus Hattingen | 17.06.2017 | 22:49  
6.581
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 17.06.2017 | 23:03  
2.154
Martina Janßen aus Hattingen | 17.06.2017 | 23:54  
6.581
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 18.06.2017 | 00:11  
2.814
Harald Martens aus Bochum | 18.06.2017 | 07:04  
302
Peter Gross aus Bochum | 18.06.2017 | 11:45  
2.154
Martina Janßen aus Hattingen | 18.06.2017 | 12:00  
2.814
Harald Martens aus Bochum | 18.06.2017 | 13:53  
34.125
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 19.06.2017 | 12:23  
2.154
Martina Janßen aus Hattingen | 20.06.2017 | 16:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.