Montag um 14 Uhr Demo zur Rettung der Platanen an der Mercatorstraße

Anzeige

Die Platanenretter werden am Montag ab 14.00 Uhr vor dem Rathaus an die Ratsmitglieder appellieren keinen Kahlschlag an der Mercatorstraße zu beschließen.

Tagesordnungspunkt 30 von über 60 Tagesordnungspunkten der Ratssitzung am kommenden Montag, 2. März, behandelt die Beschlussvorlage für eine veränderte Straßenverkehrsführung der Mercatorstraße und Friedrich Wilhelm Straße.

CDU und SPD hatten im Vorfeld den vollständigen Kahlschlag der größtenteils über 80 Jahre alten Bäume (siehe Fotos aus den 1930er Jahren) auf den Weg gebracht.

In der öffentlichen Veranstaltung für den Erhalt der Platanen am vergangenen Donnerstag wurde von den 50 Beteiligten festgehalten, dass man den geplanten Kahlschlag nicht stillschweigend hinnehmen will.

Daher empfangen die Baumschützerinnen und Baumschützer die Ratsmitglieder am

Montag ab 14.00 Uhr vor dem Rathaus


um einen letzten Appel an diese zu richten

keinen Kahlschlag an der Mercatorstraße zu beschließen.


"In der Kürze der Zeit gab es keine Möglichkeit mit den Fraktionen und Ratsmitgliedern einen Dialog zu führen. Im Kommunalwahlkampf wollte man das Thema vermeiden, und jetzt beraubt man uns aufgrund der Kurzfristigkeit der Veröffentlichung und der vorschnellen Abstimmung der Kommunikationsfähigkeit"
, teilt Kerstin Ciesla, Vorsitzende des BUND Duisburg, mit.

"Wir möchten nochmals eindringlich die Ratsmitglieder auffordern, den Tagesordnungspunkt zu vertagen und einen wirklichen Dialog und keinen Monolog mit den Menschen der Stadt Dusiburg zu führen", so Ciesla weiter.


Alle Menschen, denen es möglich ist, am Montag vor der Ratssitzung die Versammlung der BaumschützerInnen zu unterstützen, sind herzlich willkommen!

5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
122.751
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 28.02.2015 | 14:29  
1.882
Jochen Czekalla aus Duisburg | 01.03.2015 | 10:39  
5.026
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 01.03.2015 | 12:12  
403
Frank Nohl aus Duisburg | 02.03.2015 | 09:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.