Niederrhein rollte den roten Teppich aus: "Heimat shoppen" ein "voller Erfolg"! Wirklich?

Anzeige
(Foto: IHK)
Duisburg: IHK |

Die Aktion „Heimat shoppen“ lockte am Wochenende zahlreiche Kunden in die Städte und Gemeinden am Niederrhein. Die Niederrheinische Industrie- und Handels-kammer Duisburg-Wesel-Kleve und 52 Werbegemeinschaften luden am 11. und 12. September Kunden und Besucher zu besonderen Shopping-Erlebnissen ein.

Die IHK preist die Aktion als "vollen Erfolg". Eine Blitzumfrage zeige, dass die Werbegemeinschaften mit der Aktion überaus zufrieden sind und sich eine Fortsetzung im kommenden Jahr wünschen.

Zahlreiche Aktionen boten die Werbegemeinschaften und Händler am Niederrhein am Wochenende an, um die Kunden von der Leistungsfähigkeit des Handels zu überzeugen: darunter einen Shopping Contest um das schönste Outfit in Dinslaken und einen Handwerkermarkt in Kleve.

Im Duisburger Wallquartier wurde den Besuchern der rote Teppich aus-gerollt und in Emmerich am Rhein präsentierten sich örtliche Organisationen auf einer Vereins-Meile. „Uns ging es darum, den Kunden zu vermitteln, dass der Handel vor Ort einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität leistet. Das ist uns gelungen“, freut sich Michael Rüscher, Geschäftsführer der Niederrheinischen IHK.

Finanziell unterstützt wurde das Projekt von der Sparkasse Duisburg. „Wir leisten auch bei dieser Aktion einen Beitrag zur Stärkung der Innenstädte und Stadtteile und unterstützen die Werbegemeinschaften vor Ort bei ihrer Arbeit. Wir verstehen uns dabei als zuverlässiger Partner des Einzelhandels“, so Dr. Joachim Bonn, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg.

Aufgrund der positiven Rückmeldungen aus den Werbegemeinschaften will die IHK die Aktion fortsetzen. „,Heimat shoppen‘ hat die Händler total motiviert: Die Gemeinschaft, die Kreativität – das bringt frischen Wind in unseren Alltag. So haben die Kunden gesehen, was der Einzelhandel vor Ort leistet. Wir sind auf jeden Fall weiter mit dabei“, erklärt Christine Utermöhlen von der Werbegemeinschaft Kamp-Lintfort.

Eine Blitzumfrage unter den beteiligten Werbegemeinschaf-ten kurz nach der Aktion hat ergeben, dass sich 80,8 Prozent im kommenden Jahr an einer Fortsetzung beteiligen wollen. „Die Kampagne hat Fahrt aufgenommen. Das wollen wir nutzen. Wie es genau weitergehen wird, wollen wir im Herbst in einer Manöverkritik und einem Ideenworkshop mit den Werbegemeinschaften abstimmen“, erklärt IHK-Geschäftsführer Rüscher.

Weitere Shopping-Highlights vom Niederrhein sowie Impressionen von den Aktionstagen in Foto und Film finden Sie unter http://www.facebook.com/heimatshoppenamniederrhein...

Wie sind Ihre Erfahrungen aus den beiden "Heimat shoppen"-Tagen?

1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 14.09.2015 | 16:00  
13
Peter Groehl aus Kleve | 24.09.2015 | 22:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.