Prof. Dr. Jochen Hippler von der Uni Duisburg/Essen zu Gast bei der SPD-Neudorf

Anzeige
Susanne Zander, Vors. SPD-Neudorf
Duisburg: Franky's | Zum aktuellen Thema: „Die Welt ist aus den Fugen geraten – was können wir tun?“ lädt die SPD-Neudorf zu einer öffentlichen Veranstaltung am Dienstag, 3. Februar 2015, 19:00 Uhr, ins „Franky’s Clubrestaurant im Silberpalais“, Eingang Mülheimer Str. 2, alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein. Prof. Dr. Jochen Hippler vom Institut für Entwicklung und Frieden an der Universität Duisburg/Essen gibt in einem Kurzreferat einen Überblick über Ursachen und Zusammenhänge von internationalen Konflikten, Kriegen und globalen Bedrohungen. Ebenso werden die aktuellen Auswirkungen von Islamismus und Terrorismus in die Diskussion einbezogen. Die Veranstaltung ist so angelegt, dass alle Interessierten in der Diskussion ihren Platz finden und insbesondere nach Antworten gesucht wird, wie der Einzelne mit den globalen Bedrohungen umgehen kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.