Strafzinsen,Euroabsturz und was noch???

Anzeige
Auf Lebensversicherungen gibt es keine Zinsen mehr, obwohl bei Abschluss versprochen.Die Inflation wandelt sich in eine Deflation.Sparer sind die Dummen.
Die Banken verleihen zu guten Zinsen Geld und holen sich das Kapital auf dem Markt für lau.Geldanleger zahlen Strafzinsen.Für Überziehungen des Kontos werden Wucherzinsen verlangt.Die Ostrenten steigen prozentual stärker(warum) als die Westrenten.Alles das muß?? der Bürger hinnehmen.Und ich frage mich wielange das noch so weiter gehen soll.
Denn wir sind das Volk und sollten das so langsam mal zeigen.
Denn die, welche jetzt an der Regierung sind ändern nichts an der Situation.
Es wird alles schön geredet und verharmlost.Damit der Bürger still bleibt.Im Grunde genommen interessiert es die heutigen Politiker doch überhaupt nicht was in 10 oder 20 Jahren ist.Da sind die längst nicht mehr am Ruder, sondern genießen die mehr als üppigen Ruhegehälter und Pensionen.Die haben sie ja während ihrer Amtszeit regelmäßig kräftig erhöht, damit sie im Alter nicht darben müssen, die Armen.
Und um am Ruder zu bleiben,tut man ja so einiges.Wie die liebe SPD und die Grünen jetzt im Osten.
Da wird mit dieser verkappten SED/Linken ein Regierungspakt geschlossen.Die im Osten haben wohl vergessen was dort jahrzehntelang an Unrecht passiert ist.
Aber da ja in der Verinbahrung steht, dass die DDR ein " Unrechtsstaat" war, genügt das um die Gewissen zu beruhigen.Ich kann garnicht soviel essen wie ich kotzen möchte, wenn ich das sehe.
Und da sieht man was doch die Politik für ein dreckiges,erbärmliches Geschäft ist.
Und unser "Volk" schaut zu, geht nicht wählen,wahrscheinlich um die Politiker mal richtig zu ärgern.
Und was dann passiert haben wir heute.Wir sind in Deutschland ja nicht einmal in der Lage in allen Bundesländern gleiche Regeln für Bildung,Kindererziehung und dergleichen zu haben.Da kocht jeder seine eigene Suppe.
Aber wir wollen in Europa groß mitreden.
Das dürfen wir ja auch, aber nur wenn wir richtig dafür zahlen.Denn darin sind wir Weltmeister.Wenn unser "Angie" kommt haben alle die Dollarzeichen in den Augen.Und diese verschmiert sie uns mit ihrer ach so "mütterlichen " Art.Und wir werden immer mehr für dumm verkauft.Wann merken wir da endlich?
Unsere Kinder und Enkelkinder werden uns einmal verfluchen, wenn sie merken was auf sie in den nächsten Jahren zukommt.
Aber dann ist nichts mehr zu retten.Wehret denn Anfängen steht schon in der Bibel.Wir sollten danach handeln.Wir leben unter dem Motto "wenn jeder an sich denkt,ist an alle gedacht.Nur weiter so!!!!!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.164
Heiko Müller aus Dortmund-City | 02.12.2014 | 11:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.