Wählerinitiative "Internationalistische Liste / MLPD" trifft sich am 3.3. 2017 um 19:00 Uhr im Ratskeller Duisburg-Hamborn

Wann? 03.03.2017 19:00 Uhr

Wo? ...kulturiges... im Hamborner Ratskeller, Duisburger Straße 213, 47166 Duisburg DE
Anzeige
Duisburg: ...kulturiges... im Hamborner Ratskeller | "Internationaler Frauentag macht mobil gegen bürgerliche Flüchtlingspolitik" ist das Thema auf dem Monatstreffen März der Wählerinitiative Internationalistische Liste / MLPD.

Flüchtlinge treffen sich bereits 1 Stunde früher


Bereits eine Stunde vorher, um 18:00 Uhr treffen sich Flüchtlinge, die in Duisburg leben, zur Einführung und zum 1. Erfahrungsaustausch mit entsprechender Übersetzung. Hier soll auch schon beraten werden, wie sich die Flüchtlingsfrauen an den Aktionen zum internationalen Frauentag beteiligen wollen bzw. können. Ihre Fluchtgründe, ihre Fluchterfahrungen und ihre Erfahrungen mit der Aufnahme in Deutschland machen die Notwendigkeit des internationalen Frauentags als Kampftag für die Rechte und für die Befreiung der Frau zum Teil drastisch deutlich. Unter anderem ein Grund, weswegen sich das "Internationalistische Bündnis" auf seinem Gründungskongress am 2.Oktober 2016 in Berlin "Für die Befreiung der Frau!" in seinen Grundsätzen mit oben dran als Ziel gesetzt hat.

Herzliche Einladung an alle, die dem Rechtsruck der Regierungen weltweit und in Deutschland etwas entgegensetzen wollen.

Eine wichtige Auserinandersetzung wird auch über die unmenschliche Abschottungspolitik der europäischen und speziell der Bundesregierung geführt werden. Angefangen von der Schließung der Balkanroute, dem Pakt mit der Türkei bis hin zu den Verhandlungen mit Lybien, Marokko etc. und deren demagogischen Begründung "den Schleußern das Wasser abgraben".



Weitere Informationen zum Internationalistischen Bündnis unter: www.internationalistische-liste.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.