Was hat Martin Schulz denn da geritten? Flüchtlinge als großes Wahlkampfthema im Endspurt des Bundestagswahlkampfs

Anzeige
Duisburg: Deutschland | Spiegel Online schreibt zum jüngsten Vorstoß von Martin Schulz:

"Der SPD-Kanzlerkandidat, der am Donnerstag mit Italiens Ministerpräsident Paolo Gentiloni über die steigenden Flüchtlingszahlen über die Mittelmeerroute sprechen will, nennt die Lage "hochbrisant" und will die Flüchtlingssituation zum Wahlkampfthema machen: "Wer auf Zeit spielt und versucht, das Thema bis zur Bundestagswahl zu ignorieren, verhält sich zynisch.""

Was hat Martin Schulz, der aktuell Gefahr läuft, hinter seinem Parteifreund Sigmar Gabriel in der medialen Versenkung zu verschwinden, denn da geritten???!!!

Will er die AfD, die sich seit wenigen Monaten auf dem besten Weg in die Bedeutungslosigkeit befindet, wieder stark machen?

Will er Merkel gerade auf einem Feld stellen, auf dem seine Chancen nicht gut genannt werden können?

Das Thema, mit dem die SPD schon längst hätte punkten können, heißt soziale Gerechtigkeit. Allerdings hat Schulz vergessen, die Handbremse zu lösen, und wundert sich in letzter Zeit, dass die SPD auch auf diesem Feld keinen Boden gutmachen kann. Es ist ein hausgemachter Umstand, Herr Schulz.

Martin Schulz - eines der größten Missverständnisse der SPD-Geschichte?
0
13 Kommentare
3.423
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 23.07.2017 | 15:24  
466
Frank Nohl aus Duisburg | 23.07.2017 | 17:41  
2.519
Martina Janßen aus Hattingen | 23.07.2017 | 18:21  
7.345
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 23.07.2017 | 19:38  
3.131
Harald Martens aus Bochum | 23.07.2017 | 20:32  
7.345
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 23.07.2017 | 22:22  
3.131
Harald Martens aus Bochum | 24.07.2017 | 07:45  
2.519
Martina Janßen aus Hattingen | 24.07.2017 | 14:52  
410
Peter Gross aus Bochum | 24.07.2017 | 16:25  
7.345
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 25.07.2017 | 23:17  
466
Frank Nohl aus Duisburg | 25.07.2017 | 23:24  
2.519
Martina Janßen aus Hattingen | 26.07.2017 | 11:58  
7.345
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 28.07.2017 | 00:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.