Wirtschaftsjuniorin besucht Bärbel Bas im Bundestag

Anzeige
Politik trifft Wirtschaft – so das Ziel des Know-how-Transfers, einer Projektwoche der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas hat vom 9. bis 13. Mai an diesem Know-how-Transfer teilgenommen und Wirtschaftsjuniorin Christiane Riedel von den Hüttenwerken Krupp Mannesmann einen Einblick in den Berliner Politikbetrieb gegeben.

„Es ist wichtig, dass Politik und Wirtschaft im Dialog sind“, sagt Bärbel Bas. „Nur so können wir uns darüber austauschen, welche Auswirkungen politische Entscheidungen für die Unternehmen haben – und umgekehrt.“ Über das Interesse von Hospitantin Christiane Riedel hat sich Bas dabei besonders gefreut: „Frauen in Führungspositionen sind ein sehr wichtiges Thema für die SPD und HKM ist ein sehr wichtiges Unternehmen in meinem Wahlkreis.“

Wirtschaftsjuniorin Riedel begleitete Bas u.a. zur Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion und zum Industriepolitischen Frühstück mit der IG Metall. Außerdem besuchte sie verschiedene Arbeitsgruppen- und Ausschusssitzungen, ein SPD-Arbeitsfrühstück zum Thema „Asylsuchende und Flüchtlinge: Integration in den Arbeitsmarkt" mit Frank-Jürgen Weise und eine Plenarsitzung des Deutschen Bundestag. Volles Programm, aber trotzdem zu wenig Zeit. Deshalb haben beide auch direkt einen Gegenbesuch bei HKM vereinbart. Christiane Riedel war von der Menge der Arbeit und dem engen Terminplan „schwer beeindruckt“ und zog für sich als Fazit: „Was man von außen oft nicht sieht: Politik ist ein Knochenjob. Ich bin sehr beeindruckt von dem Arbeitsvolumen, das hier täglich gestemmt wird.“

Insgesamt nahmen rund 170 junge UnternehmerInnen und Führungskräfte aus ganz Deutschland am Know-how-Transfer im Deutschen Bundestag teil. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von jungen Unternehmern und Führungskräften. Weitere Informationen finden Sie unter www.wjd.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.