offline

Claudia Brück

2.286
Lokalkompass ist: Duisburg
2.286 Punkte | registriert seit 20.07.2010
Beiträge: 300 Schnappschüsse: 2 Kommentare: 241
Folgt: 87 Gefolgt von: 87
Über mich 
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Nachrichten-Community in Duisburg. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als redaktionelle Mitarbeiterin des Wochen Anzeigers in Duisburg. Seit gut zehn Jahren entdecke ich den Duisburger Norden täglich neu. Nebenbei leite ich noch einen Französischkurs an der Volkshochschule Duisburg. Und nun nehmen wir gemeinsam den Duisburger Norden - und den Rest der Welt - unter die Lupe ... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0203/99263223
E-Mail: c.bruck@wochenanzeiger-duisburg.de

9 Bilder

100 Löwen für Laar gesucht: Wie der SV Laar 21 wieder auf die Beine kommen soll

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 21.11.2014

Duisburg: Laar | Alle Fotos: Hannes Kirchner „Wo ist der Fußball am schönsten? Beim SV Laar 21“ – Wer das Schild am Eingang der Platzanlage entziffern will, muss genau hinsehen, so verwittert und angerostet ist es. Ähnlich wie das gesamte Terrain hat es schon bessere Tage gesehen. „Das muss alles neu gemacht werden“, brummt Dirk Riedel und tritt einen ausrangierten Kinderwagen beiseite, den irgend jemand vor dem Tor im wuchernden Unkraut...

10 Bilder

Neumühl setzt ein Zeichen

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 19.11.2014

Alle Fotos: Frank Preuß Vom Eingang der Herz-Jesu-Kirche in Neumühl bis zum Hauptportal des ehemaligen St. Barbara Hospitals sind es gut 700 Meter. Und diese Strecke durch den Stielmuspark über die Schroerstraße war dicht gefüllt von Menschen, die am frühen Sonntagabend in einer imposanten Kette mit Kerzen, Lampen, Laternen schweigend ein Zeichen für Menschenwürde und Toleranz, für ein friedliches Miteinander im Stadtteil...

5 Bilder

"Der Elton ist nett": Duisburger Schulteam bei "1, 2 oder 3":

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 18.11.2014

Jonathan hatte schon gar nicht mehr daran gedacht. Schließlich war es fast ein Jahr her, dass er sich per E-Mail bei einer Münchner Produktionsfirma um die Teilnahme am Kinderquiz-Klassiker „1, 2 oder 3“ beworben hatte. „Und plötzlich haben die im Oktober geschrieben, ich dürfte mit einem Schulteam mitmachen.“ Gleich am nächsten Tag erzählte der Neunjährige seinen Klassenkameraden der 4c an der Duisserner Grundschule...

5 Bilder

Hier stimmt die Chemie: Im teutolab begreifen schon Grundschüler Chemie mit allen Sinnen

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 14.11.2014

Es riecht nach Rotkohl, sehr intensiv nach Rotkohl. Doch mit Festtagsschmaus hat der Geruch, der heute durch die Flure der Realschule Fahrn zieht, nichts zu tun. Vielmehr geht er vom Säurelabor des teutolabs aus. Denn auf dem Stundenplan steht jetzt Chemie – allerdings ganz anders. „Lasst die Reagenzgläser immer in den Ständern stehen“, bittet Eden Stodtmeister die Viertklässler, die mit Schutzbrille und Weißkittel...

1 Bild

St. Barbara Röttgersbach gerettet

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 02.10.2014

Die Pfarrei St. Johann in Hamborn beschreitet neue Wege bei der Gestaltung des Gemeindelebens vor Ort. Die Kirche St. Barbara im Ortsteil Röttgersbach bleibt geöffnet und wird zum Standort eines Pilotprojektes zur Erprobung eines neuen Konzeptes von Gemeindeorganisation. Das ist das Ergebnis von mehreren Gesprächen zwischen dem Bistum Essen und Vertretern der Gemeinde St. Barbara. Ein entsprechender Brief von Bischof Dr....

1 Bild

Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott 1

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 02.10.2014

Wenn unpopuläre Entscheidungen „ganz oben“ getroffen werden, reagieren die meisten Menschen empört, jammern und unternehmen – nichts. „Es ist, wie es ist“, zucken sie resigniert mit den Schultern, um dann wieder zur Tagesordnung überzugehen. Nicht so die Gemeindemitglieder der Röttgersbacher Kirche St. Barbara, die das Bistum Essen aus Kostengründen schließen wollte. Sie gaben nicht klein bei, bewiesen langen Atem,...

1 Bild

Brauner Mob auf Betriebsausflug 8

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 23.09.2014

Als Informationsveranstaltung war‘s gedacht, doch über Information siegte Eskalation. Die von der Stadt anberaumte Landesasyl-Debatte im Neumühler Agnesheim nutzten Anhänger des rechten Lagers für peinliche Politpöbeleien und Drohgebärden. Während interessierte Bürger mehr über die Nutzung des ehemaligen St. Barbara-Hospitals als Landeserstaufnahmequartier erfahren wollten, krakeelten demokratiefeindliche Störer dazwischen...

5 Bilder

Malen als Therapie: Hinaus ans Licht

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 19.09.2014

Duisburg: VHS Duisburg | Jahrelang war Petra Braun sprachlos. Traumatisiert durch Kindheitserlebnisse, war die heute 55-Jährige nicht in der Lage, Gefühle oder Gedanken in Worte zu fassen und auszusprechen. Malen half ihr, das innere Chaos zu ordnen. „Das hat mir das Leben gerettet“, resümiert Braun, deren Bilder derzeit in der zweiten Etage des VHS-Gebäudes ausgestellt sind. Dass sie „nicht normal“ sei, habe sie von Kindesbeinen an gespürt,...

1 Bild

Kein großer Wurf 3

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 16.09.2014

Wahrhaft detektivisches Gespür bewies jetzt der Walsumer Realschullehrer Helmut Feldhaus. Wir erinnern uns: Vor zwei Wochen brachen Unbekannte in Walsum an der Hubbrücke den in Gedenken an den von den Nazis ermordeten Sozialdemokraten Jaring Woudstra verlegten Stolperstein heraus. Seither war das Werk des Künstlers Gunter Demnig verschwunden, der Staatsschutz ermittelte gar. Nun überlegte Lehrer Feldhaus, der seinerzeit...

2 Bilder

Überflieger Kuna an Bord 5

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 15.09.2014

An Bord des Flugs AB8252 konnte jetzt ein ganz besonderer Gast begrüßt werden. Kuna, ein prächtiges, im Duisburger Zoo beheimatetes Koala-Männchen, trat seine erste „Dienstreise“ nach Madrid an. Und dies nicht etwa im Fracht-, sondern gemäß internationaler Tiertransportregularien im Passagierraum. Um seine Mission wird ihn mancher Geschlechtsgenosse beneiden: Kuna hat sich daheim derart beeindruckend reproduziert, dass die...

1 Bild

Aus fürs Outlet - oder nicht? 1

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 05.09.2014

Erinnern Sie sich noch? Da, wo noch immer die Siedlung Zinkhüttenplatz steht, sollten eigentlich längst große Marken zu kleinen Preisen verkauft werden. Doch dann gab es erhebliche Zweifel an der Liquidität des Investors – und schließlich ward es ruhig um das Factory Outlet Center. Man munkelte gar, die Stadt werde von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen und das umstrittene Bauvorhaben kippen. Diese Woche nun war zu lesen,...

1 Bild

Nix verboten, nur gebeten 7

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 15.08.2014

Seit Wochen sorgt das Kunstwerk „Totlast“ des Künstlers Gregor Schneider für Gesprächsstoff. Wobei weniger die Skulptur selbst als vielmehr deren Zurückweisung durch OB Sören Link Bürgers Zorn erregt hatte. Denn den Bürger, so ließ Link verlauten, halte er auch vier Jahre nach der Loveparade-Katastrophe einfach „noch nicht für reif“ für die beklemmende Röhrenkonstruktion. In einem WDR-Interview nun ruderte der Erste Bürger...

1 Bild

Wohnungsbörse Hamborn erleichtert Tapetenwechsel

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 12.08.2014

Duisburg: Hamborn | Am Donnerstag, 4. September, heißt es am Hamborner Altmarkt von 9 bis 13 Uhr wieder „Ansehen, Aussuchen, Anmieten“. Die Kooperationsgemeinschaft „Wohnen und Leben in Duisburg“ lädt alle Wohnungssuchenden zur 22. Wohnungsbörse nach Hamborn ein. Eigentlich müsste es bereits die 23. Wohnungsbörse in Duisburg sein, doch nach dem witterungsbedingten Ausfall der Wohnungsbörse Innenstadt ist die Hamborner Börse nun eine erneute...

1 Bild

Fahr' vor und hol's raus 5

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 12.08.2014

Diebe, die des nachts unbemerkt auf leisen Sohlen kommen? Quasi geräuschlos und unsichtbar? Schnee von gestern. Der Trend geht – scheint‘s – zum Event-Überfall mit anschließendem Bad in der Menge. Wie am Samstag in der Innenstadt. Da wollte ein dreistes Trio im wahren Sinne des Wortes mit der Tür ins Haus fallen. Ausgesucht hatte es sich dazu ein Juweliergeschäft in der Innenstadt nahe der Königstraße – zur besten...

1 Bild

"Problemhäuser": Drei Fragen an Stadtsprecherin Anja Kopka 3

Claudia Brück
Claudia Brück aus Duisburg | am 01.08.2014

Bis zum 31. Juli hatte die Stadt den Bewohnern der Häuser In den Peschen 3 und 5 per Unbewohnbarkeitserklärung eine Frist gesetzt, die Häuser zu verlassen. Wie der aktuelle Stand der Dinge ist, erklärt Stadtsprecherin Anja Kopka. 1.Sind alle Bewohner der Aufforderung bis zum Stichtag nachgekommen? Am Donnerstag war das Haus In den Peschen 3 bereits komplett leergezogen, In den Peschen 5 hielten sich noch drei uns...