offline

Günter Sickmann

2.213
Lokalkompass ist: Duisburg
2.213 Punkte | registriert seit 09.11.2010
Beiträge: 92 Schnappschüsse: 4 Kommentare: 319
Folgt: 9 Gefolgt von: 14
Rentner
1 Bild

Chinesischer Garten im Zoo Duisburg in neuem Glanz

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 15.11.2017

Im Jahr 2017 jährt sich die Städtepartnerschaft zwischen Duisburg und Wuhan, Hauptstadt der chinesischen Provinz Hubei, zum 35. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums haben sich beide Städte über die Renovierung des Chinesischen Gartens im Zoo Duisburg geeinigt. Der Chinesische Garten als Symbol dieser deutsch-chinesischen Freundschaft befindet sich seit 1988 mitten im Zoo Duisburg zwischen Vertretern der chinesischen Tierwelt...

2 Bilder

Tag der Deutschen Einheit mit Adler & Co.

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 02.10.2017

Es ist schon Tradition, dass sich mit dem Einzug des Herbstes die Besucher des Zoo Duisburg noch einmal auf Marga und Frans Hueben, Inhaber der Falknerei „de Valkenhof“, und ihre Tiere freuen dürfen. Am Tag der Deutschen Einheit, dem 03.10.2017, ermöglicht das niederländische Ehepaar den Zoogästen, majestätische Vögel mit scharfen Krallen und kräftigen Schnäbeln kennenzulernen. Um 11.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr...

1 Bild

Kleiner Großschnabel im Zoo Duisburg

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 31.08.2017

Pelikane verschiedener Arten waren fast durchgängig im Bestand des Zoo Duisburg vertreten. In früheren Jahrzehnten begnügte man sich oft damit, wenige Individuen in seiner Sammlung zu haben, zeitweise auch von verschiedenen Arten. In den 1990er Jahren fokussierte man sich auf den afrikanischen Rötel- oder Rotrückenpelikan. Mit Tieren aus mehreren anderen Zoos, teils den letzten dort verbliebenen Individuen ihrer Art, konnte...

1 Bild

Zoo Duisburg: Tag für den Schutz bedrohter Arten

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 24.08.2017

Abgesägte Hörner von Rhinozerossen, durch Wilderei leergefegte Wälder, ein Hautpilz, der Feuersalamander und Molche tötet, Umwandlung von Lebensräumen für den Soja- und Palmölanbau… Dies sind nur wenige Beispiele der langen Liste von Schreckensmeldungen aus der Natur. Doch das letzte, was sie sein darf, ist Grund zu Resignation. Für Zoos auf der ganzen Welt ist der Kampf für den Erhalt bedrohter Tierarten das oberste Gebot -...

1 Bild

Am 19. August ist Welt-Orang-Utan-Tag 1

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 17.08.2017

Die Situation für den Orang-Utan war noch nie so ernst. 2016 stufte die Weltnaturschutzbehörde (IUCN) den Borneo-Orang-Utan auf ihrer Roten Liste als „akut vom Aussterben bedroht“ ein. Dies basiert auf einer aktuellen Studie, laut der gerechnet ab 1950 bis zum Jahr 2025 ca. 82 Prozent der Borneo-Orang-Utans verschwunden sein werden. „Die größte Bedrohung für die Orang-Utans ist die Zerstörung des Regenwaldes auf Borneo...

1 Bild

Zoo Duisburg Golf Charity Turnier mit riesigem Erfolg

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 15.08.2017

Am 29. Juli 2017 fand bereits zum sechsten Mal das alle zwei Jahre stattfindende Zoo Duisburg Golf Charity Turnier statt, das wie immer auf Einladung des renommierten Golfclub Mülheim / Ruhr auf der dortigen Anlage ausgetragen wurde. Wie immer ging es darum, Spaß zu haben und dabei Gutes für die bedrohte Tierwelt zu tun. Das diesjährige Turnier war dem Schutz der afrikanischen Brillenpinguine gewidmet. Anders als die...

1 Bild

Großer Elefantentag im Zoo Duisburg

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 11.08.2017

Am Samstag, den 12. August, dreht sich im Zoo Duisburg alles um die Schwergewichte unter den Landtieren. Zwei Informationsstände am Elefantenhaus bieten allen interessierten Besuchern von 11.00 bis 17.00 Uhr viel Wissenswertes nicht nur zu den Duisburger Elefanten. Wer hätte zum Beispiel gewusst, dass es drei verschiedene Elefantenarten gibt? Für die Kinder gibt es beim Elefanten-Quiz die Möglichkeit, den Hauptpreis in...

1 Bild

Kulleraugen und Stupsnasen im Zoo Duisburg

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 03.08.2017

Zottelig, Kulleraugen und eine Stupsnase, so kann man die neusten Bewohner im Zoo Duisburg beschreiben. Nein – es sind keine Teddybären eingezogen, sondern sechs Bergkängurus, die vor ein paar Tagen aus zwei Haltungen in den Niederlanden nach Duisburg kamen. Für sie wurde in den vergangenen Monaten die ehemalige Hirschanlage am Kaiserberg umgebaut. Die Gehegebegrenzung musste etwas erhöht werden, neue Besuchereinblicke wurden...

1 Bild

Fremde Galaxien im Zoo Duisburg

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 15.08.2016

Wer die verschiedenen Lebensformen im Reich der Tiere näher betrachtet, dem mag so man-cher unserer irdischer Mitbewohner fast wie von einem anderen Stern erscheinen. Zum Beispiel ein Flachlandtapir: Er vereint die Eleganz eines langbeinigen Schweines gepaart mit einem kurz geratenen, aber gut beweglichem Rüssel. Oder ein Schnabeligel: Die Säugetiere sind mit Grab-schaufeln und Stacheln ausgestattet, legen Eier und versorgen...

1 Bild

Sonntag, 31. Juli: Großer „Save the KoalaDay“

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 28.07.2016

Traditionell ist am letzten Sonntag im Juli mächtig was los rund um das Koalahaus des Zoo Duisburg. Denn am 31.07.2016 findet in der Zeit von 11.00 – 17.00 Uhr der „Save the Koala Day“ statt, bei dem alle Koala- und Australienfans auf ihre Kosten kommen. Die Besucher erwartet ein besonders buntes Treiben: Infos aus erster Hand bieten die Tierpfleger gleich mehrfach täglich beim Keeper Talk - Fragen erlaubt! Kinder können...

2 Bilder

Elefant SHAKA auf Hochzeitsreise

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 27.07.2016

Als kleiner, knapp 5-jähriger, kaum mannshoher Jungelefant kam SHAKA Mitte der 1990er Jahre mit den gleichaltrigen Elefantenweibchen ETOSHA und SAIWA vom Zoo Lissabon in Portugal in den Zoo Duisburg. Mittlerweile sind alle drei ausgewachsene Elefanten, und insbesondere SHAKA hat sich unter der Obhut der Duisburger Elefantenpfleger zu einem prächtigen Bullen mit fast 3 m Schulterhöhe, 4 t Gewicht und mächtigen Stoßzähnen...

1 Bild

Eine Herde junger Wilder im Zoo Duisburg

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 14.07.2016

Lang ist es her, dass der Zoo Duisburg sich über die Aufzucht von Nandus freuen konnte. Nandus sind Laufvögel aus Südamerika, die dem bekannten afrikanischen Strauß ähneln, aber mit diesem nicht näher verwandt sind. Wenn auch mit einer Scheitelhöhe von etwa 1,40 m deutlich kleiner als der Strauß, sind auch Nandus mit ihren gut 25 kg Körpergewicht zu schwer zum Fliegen und bewegen sich somit nur laufend fort mit ihren langen...

1 Bild

Nachwuchs mit Kulleraugen

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 27.06.2016

Nachdem letztes Jahr nach vier Jahren Pause der männliche Seehund MYLO geboren wurde, kann der Zoo Duisburg dieses Jahr wieder in gewohnter Regelmäßigkeit an die Zuchterfolge der vergangenen Jahrzehnte anknüpfen. Am vergangenen Freitag brachte Seehunddame BABSI ihr erstes Jungtier zur Welt. Es ist zugleich das letzte Jungtier des Ende letzten Jahres gestorbenen PINOCCHIO, der 1984 als erster Seehund erfolgreich am Kaiserberg...

1 Bild

Löwenmann PIEFKE tot

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 13.06.2016

Duisburg: Zoo | Einen traurigen Wochenanfang erlebte der Zoo Duisburg. Das langjährige Oberhaupt der Duisburger Löwenfamilie, das stattliche Männchen PIEFKE, musste am Montagmorgen im hohen Alter von 17 Jahren von seinen Altersgebrechen erlöst und eingeschläfert werden. Bereits seit Tagen hatte der Löwe kaum fressen und trinken können, so dass dem körperlichen Leiden des Tieres ein Ende gesetzt werden musste. Seit 16 Jahren lebte der im...

2 Bilder

Doppelter Nachwuchs bei den Gänsegeiern im Zoo Duisburg

Günter Sickmann
Günter Sickmann | Duisburg | am 11.05.2016

Seit den 1950er Jahren werden im Zoo Duisburg Gänsegeier gehalten, lange Zeit allerdings nur als Beibesatz auf Huftieranlagen. Aktuell sind zwei Paare im Bestand, eins auf der Anlage der Stachelschweine und Marabus und eins in einer Anlage an der Fasanerie. Der erste Zuchterfolg war 2010 zu verzeichnen. Seither konnten vier Jungvögel erfolgreich aufgezogen und im Rahmen des Europäischen Zuchtbuchs an andere Zoos abgegeben...