offline

Renate Schuparra

52.523
Lokalkompass ist: Duisburg
52.523 Punkte | registriert seit 01.01.2013
Beiträge: 917 Schnappschüsse: 942 Kommentare: 28.157
Folgt: 120 Gefolgt von: 121
Wir wohnen im äussersten Westen Duisburgs, in Trompet, für uns begeisterte Radler eine ideale Gegend, ist man doch schon nach wenigen 100 Metern, oder anders gesagt, nach dreimal in die Pedale treten (ok, ok, vielleicht ein ganz klein wenig übertrieben!!!), inmitten der Felder. Die Gegend hier, wie der Niederrhein überhaupt, bietet sich einfach zum Radwandern an. Seit ich dann vor einigen Jahren die Freude und Lust am Fotografieren entdeckte, sind kaum ein Baum oder Strauch mehr vor mir sicher; Landschaften verbanne ich am liebsten aufs Bild. Geboren 1950, komme ich so allmählich ins "knackige Alter", hoffe aber trotzdem, noch viele schöne Touren in näherer oder weiterer Umgebung mit meinem Mann und mit Freunden unternehmen zu können.
11 Bilder

Krefelder Umweltzentrum - Betonartefakte II 12

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 22.03.2018

Krefeld: Krefelder Umweltzentrum Hülser Bruch | Nachdem ich das Areal verlassen hatte, entdeckte ich ein Stück weiter auf der gegenüberliegenden Straßenseite farblich gestalte Wände, die ebenfalls noch zum Kunstprojekt gehörten….

16 Bilder

Krefelder Umweltzentrum - Betonartefakte I (eine interessante Entdeckung!) 13

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 22.03.2018

Krefeld: Krefelder Umweltzentrum Hülser Bruch | Ich spazierte noch entlang der Röhrenlandschaft, als mein Blick in einem der Rohre weiter hinten etwas Farbiges entdeckte. Beim Nähertreten durch das Gestrüpp entdeckte ich weitere bemalte Betonröhren. Verwundert fragte ich mich, wer hier wohl so tolle Kunstwerke hinterlassen haben mag (???). Erst als ich später das Areal verließ, wandte ich mich der Infotafel, deren Inhalt ich ja von früheren Besuchen her kannte (so...

6 Bilder

Krefelder Umweltzentrum - Röhrenlandschaft 7

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 21.03.2018

Krefeld: Krefelder Umweltzentrum Hülser Bruch | Manch einer wird sich fragen: „Was machen eigentlich diese Betonröhren hier?“ Die Röhren sind die auffälligsten Zeugen einer ehemaligen Nutzung. Die Firma Castanjen (1902-1986) hat diesenBereich des Hülser Berges zum Abbau von Sand und Kies genutzt. Für die großen Maschinen und Fahrzeuge mussten Schienen und Straßen gebaut werden. Dies hat die Landschaft geprägt und verändert. Nachdem die ehemaligen Fabrikgebäude 1990...

3 Bilder

Krefelder Umweltzentrum - Birkenhain 9

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 21.03.2018

Krefeld: Krefelder Umweltzentrum Hülser Bruch | Die Birke ist einer der ersten Bäume (Pioniergehölz) auf Kahlschlägen, Brachflächen und anderen Geländen mit kargem Untergrund. Sie ist besonders anspruchslos, schnellwüchsig und bildet extrem viele Samen. Durch diese Eigenschaften ist sie ideal für die Wiederbewaldung offener Flächen. Ihre Flachwurzeln verhindern, dass der Boden fortgeschwemmt wird. Ihr schnell verrottendes Laub bildet schnell Humus und bereitet so den Boden...

6 Bilder

Krefelder Umweltzentrum - Kleingewässer 10

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 20.03.2018

Krefeld: Krefelder Umweltzentrum Hülser Bruch | Zu den stehenden Kleingewässern zählen Weiher, Teiche und Tümpel. Sie sind nicht tiefer als 3 Meter und werden bis zum Grund vom Sonnenlicht durchflutet. Daher erwärmen sie sich sehr schnell. Solche Gewässer bilden einen eigenen Lebensraum für Pflanzen und Tiere, die in besonderem Maße an das Wasser angepasst sind. Typischerweise bildet sich ein Gürtel aus Schilfpflanzen rund um die Wasserfläche. Andere Pflanzen wie die...

4 Bilder

Krefelder Umweltzentrum - Leben auf Schutt 9

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 19.03.2018

Krefeld: Krefelder Umweltzentrum Hülser Bruch | Auf dieser Fläche standen bis 1990 Fabrikgebäude einer früheren Betonfabrik. Mit dem Abriss wurden große Mengen des Bauschutts hier verteilt. Wenn solche Flächen nicht mehr genutzt werden, beginnt die Natur nach ihren eigenen Gesetzen wieder Fuß zu fassen. Zunächst präsentieren sich solch neu entstandenen Ödlandflächen tatsächlich „öd und leer“. Durch die Luft fliegen nun Samenvon Pflanzen aus der Umgebung auf die...

6 Bilder

Krefelder Umweltzentrum -Trockenmauern 5

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 19.03.2018

Krefeld: Krefelder Umweltzentrum Hülser Bruch | Trockenmauern werden ohne Mörtel lose aufeinander geschichtet. Dadurch entstehen Hohlräume und Lücken, in denen sich vor allem wärmeliebende Tiere und Pflanzen ansiedeln können. Die Sonneneinstrahlung heizt die Steine auf, die die Wärme über einen langen Zeitraum speichern. Trockenmauern sind faszinierende Lebensräume. Hier findet man Spezialisten, die das kostbare Wasser in ihren Blättern speichern können, wie den...

7 Bilder

Krefelder Umweltzentrum 5

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 18.03.2018

Krefeld: Krefelder Umweltzentrum Hülser Bruch | Das Krefelder Umweltzentrum liegt im Norden der Stadt Krefeld am Rand des Naturschutzgebietes „Hülser Bruch - Hülser Berg“ und ist seit 1991 „Grünes Klassenzimmer“ des Fachbereichs Grünflächen. Hier wird nachhaltige Umweltbildung für Schulklassen, Kindergartengruppen und Erwachsene in der Natur angeboten. Die 20 ha große Industriebrache der ehemaligen „Cementwarenfabrik Carstanjen“ bietet hervorragende Möglichkeiten für...

1 Bild

Plumps, da liegt es.... 23

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 10.03.2018

Schnappschuss

4 Bilder

Besuch in Nachbars Garten 19

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 08.03.2018

Beim Blick aus dem (geschlossenen) Fenster entdeckt und direkt auf die Speicherkarte gebannt: ein Graureiher, der in Nachbars Garten vergeblich nach Fischen Ausschau hält. (s. auch Bildunterschriften).

6 Bilder

Cölve-Brücke: Demo am 7. März, 16:30 Uhr - Impressionen 7

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 07.03.2018

Duisburg: Cölve-Brücke | In meinem Beitrag vom 5. d. M. rief ich zur heutigen Demo bzgl. der Cölve-Brücke, die wegen ihres maroden Zustands für den fließenden Verkehr im Sommer des letzten Jahres gesperrt wurde, auf. Rechtzeitig war ich vor Ort, um an dem Demonstrationsmarsch teilzunehmen. Der gefürchtete Regen blieb aus, sodass ich euch ein paar Impressionen (bitte Bildunterschriften beachten) von der friedlich verlaufenden Demonstration...

8 Bilder

Aufruf zur Demo am 7. März, 16:30 Uhr 15

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 05.03.2018

Duisburg: Cölve-Brücke | Die Cölve‐Brücke, die die Stadt Duisburg (Rheinhausen, Friemersheim, Trompet, Bergheim und Rumeln‐Kaldenhausen) mit der Stadt Moers (Schwafheim) verbindet und dabei die Gleise der Deutschen Bahn überquert ist wegen ihres maroden Zustandes für den fließenden Verkehr gesperrt worden. Durch diese Maßnahme wurden lebensrettende Rettungswege verlängert, Einkaufsfahrten in die jeweilige Nachbarstadt erschwert und die...

1 Bild

Da fehlen einem doch die Worte..... :-((( 26

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 04.03.2018

Duisburg: Toeppersee | Schnappschuss

12 Bilder

Schnee am 03.03.18 16

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 03.03.2018

Ich hatte gestern Abend schon vermutet, dass der nächste Tag mit Schneeschippen beginnen würde. Der Blick heute Morgen aus dem Fenster bestätigte meine Vermutung. Obwohl die Sonne später zum Vorschein kam, ist auch jetzt noch lange nicht alles weggetaut. Ein paar Bilder, direkt nach dem „Frühsport“ geschossen, möchte ich euch gerne zeigen. LG und noch ein schönes Restwochenende, RENATE

1 Bild

Der Winter hat uns noch im Griff 21

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 03.03.2018

Schnappschuss