offline

Sabine Justen

Lokalkompass ist: Duisburg
registriert seit 06.07.2010
Beiträge: 582 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 311
Folgt: 100 Gefolgt von: 120
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger Community in Duisburg. Vielleicht kennen Sie mich auch als Redakteurin des Wochen Anzeigers in Duisburg. Seit über zwei Jahrzehnten entdecke ich für Sie unsere Stadt zwischen Mündelheim und Walsum, zwischen Rheinhausen und Duissern täglich neu. Und nun nehmen wir gemeinsam Duisburg - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 0203/99 26 32 21
E-mail: s.justen@wochenanzeiger-duisburg.de

1 Bild

Sauber und ordentlich? Ein Fall für die Polizei! 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 17.07.2018

Wer einerseits höchsten Wert auf Sauberkeit legt, wer andererseits seiner Ausweispflicht ordnungsgemäß nachkommt, dieses Dokument gar in jeder Lebenslage mit sich führt - tja, der muss doch ein wohl ein ganz braver Bürger sein! Dumm nur, wenn das die Polizei so nicht sehen will. Die hat jetzt in Hamborn einen 40-Jährigen hops genommen, weil er 16 Flaschen Shampoo unbedingt sein eigen nennen, diese aber nicht zahlen wollte....

1 Bild

Notdienste in Duisburg vom 6. bis 13. Juli

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 06.07.2018

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Duisburg werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf. Apotheken Freitag, 6. Juli: Park-Apotheke, Friedrich-Wilhelm-Str. 45, Stadtmitte, Tel. 0203/27879; alpha Apotheke, Lehrerstr. 5-7, Neumühl, Tel....

1 Bild

Hitze macht aggressiv: deshalb kühlen Kopf bewahren!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 29.05.2018

Hochsommer Ende Mai, schon schwitzige und schwüle Temperaturen. Das scheint so manches Blut gehörig in Wallung zu bringen. So waren die Besatzungen von gleich sechs Streifenwagen nötig, um am Donnerstag in Hochheide eine Schlägerei zwischen drei Männern unterbinden zu können. Die hatten sich's erst auf der Ottostraße gegeben, dann ihre Prügelei in einer Apotheke fortgesetzt, deren Inventar in großem Umfang beschädigt...

1 Bild

Polizei Duisburg warnt vor Verkehrsproblemen am 24. Mai im Sportpark Wedau 2

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 23.05.2018

Duisburg: Sportpark Wedau | Die Polizei Duisburg erwartet am Donnerstag, 24. Mai, größere Verkehrs- und Parkprobleme im und um den Sportpark Wedau. Neben dem Anreiseverkehr für eine am Freitag beginnende internationale Kanuregatta findet um 19 Uhr im Stadion das Relegationsspiel zwischen dem KFC Uerdingen und Waldhof Mannheim statt. Hier werden bis zu 15.000 Zuschauer erwartet. Am Indoorspielplatz an der Masurenallee beginnt um 20 Uhr ebenfalls eine...

1 Bild

Mehr Feiertage!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 22.05.2018

Nächste Woche noch Fronleichnam - dann hat der wonnige Feiertagsmonat ein Ende. Leider! Klar: Wir könnten am 23. Mai den Welt-Schildkröten-Tag feiern, am 27. Mai den Welttag des Purzelbaums oder am 29. Mai den (britischen) Kekstag. Nur gibt uns dafür keiner frei. Jeden bundesweit gesetzlichen Feiertag zu einem zusätzlichen arbeitsfreien Tag machen, möchte einmal mehr die Linke. Geht's nach der Partei, sollen Feiertage wie...

1 Bild

Bahnmitarbeiterin in Duisburg "begrabscht": Bundespolizei sucht Täter unter Frankfurter Fußballfans 2

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 14.05.2018

Duisburg: Hauptbahnhof | Zu einer sexuellen Belästigung durch Fußballfans von Eintracht Frankfurt soll es nach Angaben der Bundespolizei vergangenen Samstag, 12. Mai, im Duisburger Hauptbahnhof gekommen sein. Circa 400 Fußballfans der Frankfurter Eintracht hielten sich gegen 13 Uhr auf Bahnsteig 10 auf, um mit dem RE 2 in Richtung Gelsenkirchen zu fahren. Zuvor hatten diese den RE 6 bis Duisburg genutzt. Nach Angaben eines Bahnmitarbeiters sollen...

1 Bild

EX-OB-Sauerland als Zeuge im Loveparade-Prozess: Alles wie immer! 2

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 04.05.2018

Ex-Oberbürgermeister Adolf Sauerland als erster "prominenter" Zeuge beim Loveparade-Strafverfahren vor der 6. Großen Strafkammer des Landgerichts Duisburg. Die Duisburger hatten ihn 2012 per Bürgerentscheid aus dem Amt gewählt. Weil er die - politische - Verantwortung für die Katastrophe mit 21 Toten und über 360 Verletzten partout nicht übernehmen wollte. Weil er es an Mitgefühl für die Angehörigen fehlen ließ, weil es kein...

1 Bild

Verkehrschaos in Duisburg: Schlimmer geht immer!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 27.04.2018

Mit einem blauen Auge davon gekommen? Ab kommender Woche kann der Verkehr auf der A59 wieder zweispurig in beiden Richtungen fließen. Wenn auch nur auf verengten Fahrstreifen und wenn denn keine neue Hiobsbotschaft dagegen spricht. Mal wieder nur über einen Fahrstreifen Richtung Essen quälen dürfen sich die Autofahrer an diesem Wochenende vor der A40-Rheinbrücke Neuenkamp bei Homberg. Bis Montag, 5 Uhr, sind an dieser...

1 Bild

Rankings ohne Ende: Was(ch) soll das?

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 17.04.2018

Keine Woche ohne neue Rankings, ohne bahnbrechende Erkenntnisse aus unser aller Alltag dank der unermüdlichen Mühen diverser Vergleichsportale. Diesmal geht's ums Wäschewaschen. Genauer gesagt: darum, was dafür zu berappen ist. Das hat Netzvergleich bei einer Analyse der Kosten des städtischen Grundversorgers für Trink- und Abwasser sowie für Strom der 30 größten Städte Deutschlands ermittelt. Anhand des Verbrauchs einer...

1 Bild

Nächster ver.di-Warnstreik: Keine Busse und Bahnen am Dienstag in Duisburg, keine Müllabfuhr

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 09.04.2018

Für Dienstag, 10. April, hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ihre Mitglieder im Rahmen der aktuellen Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst zu Warnstreiks aufgerufen. Auch die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) wird ganztägig von Betriebsbeginn bis Betriebsende bestreikt, sodass keine Busse und Bahnen fahren werden. Die DVG bittet die Fahrgäste, sich um Alternativen wie Fahrgemeinschaften zu...

1 Bild

Nach schweren Ausschreitungen in Hamborn reagiert OB Sören Link: "Mit allen Mittel zur Wehr setzen!" 5

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 28.03.2018

"Unsere gemeinsame Position ist eindeutig: Ein Rechtsstaat kann nicht akzeptieren, dass Einzelne oder Gruppen meinen, sich außerhalb unseres Wertesystems bewegen zu können." So reagieren Oberbürgermeister Sören Link und der Integrationsratsvorsitzende Erkan Üstünay auf die schweren Ausschreitungen am Dienstag in Hamborn. In ihrer gemeinsamen Stellungnahme heißt es weiter: "Massenaufläufe, die in Gewalt ausarten, sind mit...

1 Bild

Bundespräsident besucht Dienstag Duisburg-Marxloh 2

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 09.03.2018

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier holt am kommenden Montag und Dienstag, 12. und 13. März, seinen Antrittsbesuch in Nordrhein-Westfalen nach. Der hatte eigentlich bereits am 20. und 21. November stattfinden sollen, war aber aufgrund der damaligen politischen Lage in Berlin (Ende der Jamaika-Sondierung) kurzfristig abgesagt worden. Neben Düsseldorf, Aachen, Dortmund, Altena und Arnsberg ist auch Duisburg Ziel des...

1 Bild

Auf Drogen, ohne "Lappen", mit falschem Kennzeichen unterwegs und auch noch zur Festnahme ausgeschrieben 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 22.02.2018

Wäre er mal langsamer gefahren! Weil ein 28 Jahre alter Rollerfahrer am Mittwochabend, 21. Februar, um 20.15 Uhr mit über 50 Kilometern pro Stunde auf der Weseler Straße in Fahrn unterwegs war, geriet er ins Visier der Polizei. Bei der Kontrolle kam dann heraus, dass der Mann gar keine entsprechende Fahrerlaubnis hatte, um so schnell mit einem Roller zu fahren. Zudem fiel auf, dass seine Pupillen stark geweitet waren. Ein...

1 Bild

Unfall gebaut und abgehauen? Von wegen Kavalier!

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 20.02.2018

Mal eben beim Einparken auf dem Hamborner Altmarkt das nebenstehende Fahrzeug rempeln und so rein gar nichts bemerkt haben? Sicher. Da muss die Zeugin doch glatt an Halluzinationen leiden. Schön auch, einen parkenden Wagen zu touchieren und den aufmerksamen Anwohner der Horststraße mit einem "Da ist doch nichts und eh keinen Führerschein" abzuspeisen. Da war doch was? Das dürfte dem Falschfahrer klar gewesen sein, der auf...

1 Bild

Ab Aschermittwoch: 40 Tage ohne ... Großmäuler, Gaffer, Angreifer! 2

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 14.02.2018

Am Aschermittwoch ist alles vorbei ... Das Ende des jecken Treibens ist aber zugleich der Anfang der 40 Tage währenden Fastenzeit, mit der sich die Christen durch Buße und Verzicht aufs kommende Osterfest vorbereiten. Gängig ist der Verzicht auf Alkohol, Fleisch, Süßigkeiten, Zigaretten. Daran beteiligen sich auch gerne Gesundheitsbewusste, die mit der Besinnung aufs geistliche Leben und Gott wenig zu tun haben. Sieben...