offline

Susanne Schmengler

Lokalkompass ist: Duisburg
registriert seit 01.07.2010
Beiträge: 599 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 278
Folgt: 106 Gefolgt von: 106
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Nach Stationen in Oberhausen und Moers bin ich seit 1. Februar 2016 einer Ihrer Moderatoren der Bürger Community Duisburg. Und nun nehmen wir gemeinsam Duisburg - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel.: 0203/99263223
E-Mail: redaktion@wochenanzeiger-duisburg.de

7 Bilder

Das Glück der Erde ...

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 25.04.2016

Duisburg: 1. Duisburg-Hamborner Reitverein | Fachleute halten sie für ebenso effektiv wie die bekannte Delphintherapie, doch sie ist weit weniger bekannt: die Reittherapie. Auch die Duisburger Christy-Brown-Schule praktiziert das Therapeutische Reiten. Vorführstunde am Stall des 1. Duisburg-Hamborner Reitervereins: Reitpädagogin Uta Kirchmann und Ergotherapeutin betreuen Lee. Der entspannt sich gerade auf dem Rücken von Wallach Banjo. Die Beziehung zum Pferd ist von...

1 Bild

Die Wut der Stahlarbeiter 1

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 12.04.2016

Duisburg: Thyssen Krupp Steel Europe | "Wir wollen ein deutliches mächtiges Zeichen setzen für die Zukunft der Stahlindustrie in Deutschland", hatte Dieter Lieske, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Duisburg-Dinslaken, im Vorfeld des Stahlaktionstages verlauten lassen. Welcher Ort wäre dafür wohl besser geeignet als Duisburg, Europas größter Stahlstandort? Billigstahl aus China, der den europäischen Markt überschwemmt, und neue Emissionsgesetze der EU, die...

1 Bild

Meckern kann jeder 6

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 04.04.2016

"Unsere Stadt ist lebens- und liebenswert", sagt der Oberbürgermeister von Duisburg. Wer wollte ihm da widersprechen! Viele Menschen leben trotz aller Widrigkeiten, die sich ihnen im Alltag stellen, gern in Duisburg, und das zum Teil schon seit etlichen Jahren. Wenn die guten Nachrichten allerdings rar sind, muss man selbst für ein positives Bild sorgen. Auch das hat Sören Link offenbar begriffen. Aufs Image kommt es...

1 Bild

Revierpark muss erhalten bleiben

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 29.03.2016

Was wird aus dem Mattlerbusch? Für die Duisburger SPD-Fraktion muss der Revierpark Mattlerbusch an der Stadtgrenze zu Oberhausen unbedingt erhalten bleiben. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Ellen Pflug: „Der Mattlerbusch ist ein wichtiges Naherholungsgebiet im Duisburger Norden. Seine weitläufige Parkanlage wird von vielen Spaziergängern genutzt. Überregional gesehen stellt der Park eine wertvolle Grün- und...

1 Bild

Hilfe für Hospizbewegung

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 22.03.2016

Sie werden gebraucht, die Menschen mit bürgerschaftlichem Engagement, bei Hilfsorganisationen, bei der Feuerwehr, im Sport, bei den Kirchen und zahlreichen weiteren sozialen Einrichtungen. Menschen, die sich engagieren – einfach so, weil sie etwas für Andere tun wollen. In ganz Deutschland sind das schätzungsweise 23 Millionen Menschen. Ein Ort, der bereits seit fast 25 Jahren als Bürgerbewegung lebt und ohne sein...

3 Bilder

Osterfeuer mit Schlager-Stars

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 21.03.2016

Zum 20. Mal wird in Neumühl gefeiert Es ist zwar kein „richtiges“ Jubiläum, aber dennoch eine „stattliche Hausnummer“: Bereits zum 20. Mal findet am Ostersonntag, 27. März, von 14 bis 21 Uhr das traditionelle Neumühler Osterfeuer statt. Seit sieben Jahren wird neben der Taubenhalle auf dem Schützenplatz an der Gerling-/Ecke Barbarastraße gefeiert. Schirmherrin ist in diesem Jahr CDU-Bezirksvertreterin Silke Wormuth,...

1 Bild

Licht aus fürs Klima

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 18.03.2016

Am Samstag, 19. März, findet zum zehnten Mal die vom World Wide Fund For Nature (WWF) ins Leben gerufene Aktion "Earth Hour" statt. An diesem Tag werden in über 100 Ländern Millionen Menschen im Rahmen der weltweiten Aktion für 60 Minuten das Licht ausschalten. Auch die Duisburger sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen und an diesem Tag um 20.30 Uhr für eine Stunde zu Hause das Licht auszuschalten. „Machen Sie...

1 Bild

Demo vor dem Rathaus

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 23.02.2016

Duisburg: Rathaus Duisburg | Bürgerinitiative hofft auf FOC-Aus Die Bürgerinitiative Zinkhüttenplatz ruft alle Interessierten zur Teilnahme an der Ratssitzung im Duisburger Rathaus am kommenden Montag, 29. Februar, ab 15 Uhr, auf. Thema ist der Protest gegen das Factory-Outlet-Center (FOC) in Hamborn. "Meilensteine für das FOC wurden nicht erreicht, es reicht, keine Fristenverlängerung in Sachen FOC Duisburg mehr, zum Nachteil der Bewohner der...

Aus für Kita Rolandseckplatz 1

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 23.02.2016

Bildungswerk findet keinen Ersatz Die vom Evangelischen Bildungswerk Duisburg betriebene Kindertageseinrichtung am Rolandseckplatz in Beeckerwerth wird geschlossen. Ursachen sind die leider erfolglosen Bemühungen des Bildungswerkes, Räumlichkeiten im Stadtteil als Ersatz für das Gebäude am Rolandseckplatz, das der evangelischen Kirchengemeinde Ruhrort/Beeck gehört, zu finden. Die Geschäftsführung folgte im Januar 2015...

3 Bilder

Miteinander - immer wieder

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Duisburg | am 16.02.2016

Duisburg: Bezirksbibliothek Meiderich | Auch in diesem Jahr gibt es eine Schulkunst-Ausstellung der weiterführenden Schulen im Stadtbezirk Meiderich/Beeck in der Bezirksbibliothek an der Von-der-Mark-Straße. Schirmherrin der Schulkunst-Ausstellung ist wie schon in den vergangenen Jahren die Bezirksbürgermeisterin Daniela Stürmann. Den musikalischen Rahmen gestalten in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler der Theodor-König-Gesamtschule in Duisburg Beeck. ...

2 Bilder

Karneval im Blut

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Neukirchen-Vluyn | am 26.01.2016

Elektrophysiologe ist André Schellen von Beruf. Und auch privat steht der 26-Jährige immer unter Strom. Er hat den Karneval im Blut. Der junge Mann aus Neukirchen-Vluyn betreut die komplette Jugendabteilung der Neukirchen Vlü-Ka-Ge: die Stadtgarde, die Mittelgarde, die Regimentskinder und die Jüngsten, die Püppchen. Das heißt: Er bespricht und plant die ganze Session, organisiert die Gruppen und die Garden und kümmert sich...

1 Bild

Glauben ist alles 2

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Neukirchen-Vluyn | am 12.01.2016

In unserer Redaktion können wir uns über die Zusammenarbeit mit der hiesigen Polizei nicht beschweren. Auf eine Nachfrage bekommt man immer eine vernünftige Antwort. Das sieht landesweit im Moment ganz anders aus. Denn die Polizei ist nach den Vorfällen in Köln dabei, viel Kredit bei den Bürgern zu verspielen. Wir haben uns daran gewöhnt, dass wir den Politikern, die ja uns, das Volk, vertreten, nicht alles glauben können....

1 Bild

Zwischen den Tagen

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Moers | am 28.12.2015

Moers: Wochen-Magazin Moers | Die meisten Fernsehsender haben ihn schon längst hinter sich: den Rückblick auf das fast abgeschlossene Jahr 2015. Viele von uns „Normalbürgern“ blicken erst jetzt zurück auf das Geschehene, zwischen den Tagen, wie es so schön heißt. Da wird es auch bei uns in der Redaktion manchmal ganz besinnlich und wir fragen uns: Was war eigentlich wichtig in diesem Jahr? Ein Rückblick ist meistens beides: schön und schmerzhaft. Denn wir...

1 Bild

"Überzeugungstäter" helfen, wo sie können

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Neukirchen-Vluyn | am 23.12.2015

Spaß daran haben, Gutes zu tun: Das zeichnet die Lions Clubs am Niederrhein seit vielen Jahren aus. Das Konzept dieses Vereins ist ebenso einfach wie effektiv: Alle „Löwen“ müssen die Bereitschaft mitbringen, sich privat für gute Zwecke zu engagieren. Beim Neukirchen-Vluyner Lions Club Fliunnia tun das zurzeit 39 gestandene Männer, eine Zahl, die über die Jahre recht konstant geblieben ist. „Anders als bei vielen auch...

1 Bild

Mehr glückliche Kinder auf der Welt

Susanne Schmengler
Susanne Schmengler | Neukirchen-Vluyn | am 18.12.2015

Bunt beklebt und liebevoll verpackt haben sich in diesem Jahr wieder viele Geschenkekartons auf den Weg zu bedürftigen Kindern auf dieser Welt gemacht, um ihnen zur Weihnachtszeit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Möglich macht dies in jedem Jahr die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Auch die Menschen am Niederrhein beteiligen sich jedes Jahr rege. Von hier aus gehen die Pakete nach Berlin, wo der Sitz der...