offline

Theodor Groesdonk

2.516
Lokalkompass ist: Duisburg
2.516 Punkte | registriert seit 08.09.2010
Beiträge: 480 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 1
Folgt: 6 Gefolgt von: 8
Wenn Sie etwas mehr über mich wissen möchten, klicken Sie meine Webseite tgroesdonk.de an.
2 Bilder

Reinigungskräfte am Flughafen Düsseldorf treten in den Streik 1

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 3 Tagen

Urabstimmung: 97,4 Prozent für Arbeitskampf 13.12.2017 Ausstand am Airport: Mitten im Weihnachtsverkehr kommt es zu Streiks am Düsseldorfer Flughafen. Damit wollen die Reinigungskräfte am Terminal C ihren Arbeitgeber, die Klüh Cleaning GmbH, zum Abschluss eines Sozialtarifvertrags zwingen. In einer Urabstimmung sprachen sich 97,4 Prozent der Beschäftigten für den Arbeitskampf aus. Klüh hatte im Zusammenhang mit der...

1 Bild

IG BAU: Man darf nicht aufhören Neues zu lernen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 11.12.2017

25 Jahre Bildungsstätte der IG BAU Steinbach, 09.12.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) feiert heute das 25-jährige Bestehen ihrer Bildungsstätte in Steinbach/Taunus. Das Seminarhaus mit eigenem Bildungswerk dient der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit. Die Vermittlung von Wissen und das Bestehen von Gewerkschaften lassen sich nicht voneinander trennen. Im Gegenteil: Die erste Gewerkschaft in...

1 Bild

DGB: Angelika Wagner als Regionsgeschäftsführerin bestätigt

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 10.12.2017

Mit 89 Prozent der Delegiertenstimmen ist Angelika Wagner im Amt als Geschäftsführerin der DGB Region Niederrhein bestätigt worden. In der Bezirkskonferenz des DGB Nordrhein-Westfalen, die am Wochenende in Neuss stattfand, wurde Anja Weber (Gewerkschaft NGG) als NRW-Bezirksvorsitzende gewählt und Dr. Sabine Graf als Stellvertreterin im Amt bestätigt. „Frauen an der Spitze der Gewerkschaften!“ meldet Angelika Wagner. Die...

1 Bild

Forst-Gewerkschaft rät zu Baum mit Öko-Siegel

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 07.12.2017

O Tannenbaum: In Duisburg und am Niederrhein stehen rund 413.000 Weihnachtsbäume O Tannenbaum: In Duisburg und am Niederrhein werden zu den Festtagen etwa 413.000 Weihnachtsbäume in den Wohnzimmern stehen. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) errechnet. Die Forst-Gewerkschaft geht hierbei davon aus, dass sich 70 Prozent der Haushalte einen Baum zulegen. „Doch Tanne ist nicht gleich Tanne. Die Käufer sollten neben dem...

1 Bild

Die Arbeit von Betriebsräten hat herausragende Bedeutung

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 06.12.2017

Internationaler Tag des Ehrenamts Frankfurt am Main, 05.12.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) spricht allen ehrenamtlich aktiven Mitgliedern anlässlich des heutigen Internationalen Tags des Ehrenamts große Anerkennung und Dank aus. „Unsere Gesellschaft insgesamt wie auch die IG BAU im Besonderen basieren auf Gemeinsamkeit. Ohne dass sich einer um den anderen kümmert, klappt es nicht“, sagte der...

1 Bild

IG BAU stimmt für die Annahme des Tarifabschlusses

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 06.12.2017

Tarifrunde im Gebäudereiniger-Handwerk Frankfurt am Main, 04.12.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat heute den Tarifabschluss für das Gebäudereiniger-Handwerk angenommen. In Frankfurt votierte die Bundestarifkommission einstimmig für die Annahme des im November erzielten Ergebnisses. Damit sind die Lohnerhöhungen in West und Ost sowie der Fahrplan zur vollen Angleichung der Ost- an die Westlöhne...

1 Bild

Dietmar Schäfers als Vize-Präsident bestätigt

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 04.12.2017

Weltkongress der Bau- und Holzarbeiter Internationale Durban, 01.12.2017 Dietmar Schäfers ist im Amt des Vize-Präsidenten des internationalen Baugewerkschaftsverbunds Bau- und Holzarbeiter Internationale (BHI) bestätigt worden. Auf dem 4. BHI-Weltkongress im südafrikanischen Durban stimmten die Delegierten heute mit großer Mehrheit für eine weitere Amtszeit für Schäfers, der gleichzeitig Stellvertretender IG...

1 Bild

1360 Beschäftigte aus Duisburg und vom Niederrhein profitieren

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 04.12.2017

Dachdecker bekommen mehr Weihnachtsgeld und Renten-Plus Weihnachtsgeschenke, Silvester-Party, Rechnungen zum Jahresende – der Dezember kann ziemlich teuer werden. Da ist es gut, wenn auch mehr in der Lohntüte ist – wie bei den 1360 Dachdeckern in Duisburg und vom Niederrhein. Für sie gibt es einen kräftigen Zuschlag beim Weihnachtsgeld. Ein Geselle, der in Vollzeit arbeitet, bekommt je nach Stundenlohn und Arbeitszeit etwa...

1 Bild

Tarifrunde im Gerüstbau-Handwerk: Verhandlungen abgebrochen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 25.11.2017

Frankfurt am Main, 24.11.2017 Die Tarifverhandlungen für die rund 24 000 Gerüstbauer in Deutschland wurden gestern ohne Ergebnis abgebrochen. Eine von der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) vorgeschlagene freiwillige Schlichtung haben die Arbeitgeber abgelehnt. „Das Verhalten der Arbeitgeber ist nicht mehr nachvollziehbar und macht uns fassungslos“, sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende...

1 Bild

Duisburg und der Niederrhein baute 3240 Wohnungen im letzten Jahr

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 23.11.2017

„Turbo-Bauen“: Gewerkschaft warnt vor steigendem Unfallrisiko Bauarbeiter aus Duisburg und am Niederrhein haben alle Hände voll zu tun: Die Branche brummt. Allein im vergangenen Jahr wurden 3240 neue Wohnungen gebaut, wie die IG Bauen-Agrar-Umwelt mitteilt. Die IG BAU beruft sich hierbei auf Zahlen des Statistischen Bundesamts. Nach Beobachtung der Gewerkschaft steigt mit der Zahl der Aufträge aber häufig auch die...

1 Bild

Den guten Absichten müssen verbindliche Inhalte folgen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 18.11.2017

Europäische Säule sozialer Rechte Frankfurt am Main, 17.11.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert von den europäischen Regierungen die verbindliche Stärkung der sozialen Rechte in der EU. Anlässlich des heute stattfindenden Sozialgipfels sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger: „Seit Jahren erleben die Menschen in Europa, dass Wirtschaftsinteressen grundsätzlich Vorrang vor ihren...

1 Bild

Endlich: Die Lohnmauer zwischen Ost und West fällt

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 17.11.2017

Abschluss in derTarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk Frankfurt am Main, 11.11.2017 Für die mehr als 100 000 Beschäftigten im Gebäudereiniger-Handwerk im Osten steht der Fahrplan zur Lohngleichheit. Am späten Freitagabend einigte sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks in der sechsten Tarifrunde auf eine volle Angleichung der Löhne in...

1 Bild

Neue Zuordnung der Dezernate

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 13.11.2017

DGB Duisburg freut sich auf die Zusammenarbeit „Der bisher oft Sozialdezernat genannnte Fachbereich heißt offiziell Dezernat für Arbeit, Soziales und Gesundheit. Das dieser für unsere Stadt so wichtige Bereich in die Verantwortung des erfahrenen Dezernenten Thomas Krützberg gelegt wird, ist ein gutes Zeichen. Trotz Verbesserungen auf dem Arbeitsmarkt haben wir viele Themen, in denen Verbesserungen möglich und nötig...

1 Bild

DGB Duisburg gegen Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes:

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 13.11.2017

Vorhandene Gesetze einhalten! „Die von den Wirtschaftsweisen aufgebrachte Forderung nach „Beendigung des Acht-Stunden-Tages“ läßt uns an deren Weisheit zweifeln“ sagt Angelika Wagner, DGB-Geschäftsführerin. „2016 haben die Beschäftigten 1,8 Milliarden Überstunden geleistet. Die Hälfte davon unbezahlt. Einen geregelten Acht-Stunden-Tag gibt es kaum noch. Das ist Flexibilität - aber einseitig zugunsten der Arbeitgeber....

1 Bild

Wir erwarten Lösungen für soziale Probleme

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 10.11.2017

Jamaika-Sondierungen Frankfurt am Main, 10.11.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) beurteilt die Zwischenbilanz der Jamaika-Sondierungen skeptisch. „Für Arbeitnehmer haben die bisherigen Gespräche noch keinen Grund zur Euphorie geliefert. Was sozialpolitische Themen betrifft, ist das bisherige Ergebnis mehr als ausbaufähig. Für die gewaltigen sozialen und gesellschaftspolitischen Probleme fehlen...