offline

Theodor Groesdonk

2.387
Lokalkompass ist: Duisburg
2.387 Punkte | registriert seit 08.09.2010
Beiträge: 455 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 1
Folgt: 6 Gefolgt von: 8
Wenn Sie etwas mehr über mich wissen möchten, klicken Sie meine Webseite tgroesdonk.de an.
1 Bild

Verhandlungen ergebnislos abgebrochen

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 3 Tagen

Tarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk Frankfurt am Main, 18.10.2017 Die fünfte Runde der Tarifverhandlungen für das Gebäudereiniger-Handwerk ist heute Nacht ohne Ergebnis beendet worden. Nach fast 15 Stunden intensiver Diskussion konnten sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks auf kein Ergebnis einigen. Kernpunkt der Verhandlung...

1 Bild

Bau-Mindestlohn steigt deutlich an

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 3 Tagen

Frankfurt am Main, 18.10.2017 Um Mitternacht fiel die Entscheidung: In den Tarifver-handlungen über die Mindestlöhne am Bau haben sich Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und die Arbeitgeberverbände, Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) sowie Zentralverband des Deutschen Bau-gewerbes (ZDB), geeinigt. Der Mindestlohn 1 steigt bundesweit in zwei Stufen auf 12,20 Euro. Der Mindestlohn 2 (West) steigt...

1 Bild

IG BAU Duisburg-Niederrhein ehrt langjährige Mitglieder in Duisburg

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | vor 4 Tagen

„Diamant-Treue“, die den heimischen Bau funkeln lässt Eigentlich passen Diamanten nicht zum Bau. Höchstens der Diamantbohrer. Nur er schafft es, saubere Löcher in Fliesen oder Granit zu machen. So gesehen steht der begehrteste Edelstein der Welt bei Bauarbeitern aus der Region hoch im Kurs: als härtester Teil vom Handwerkszeug. Aber der Diamant spielt auch eine Rolle, wenn es ums Bohren in eigener Sache geht – darum, die...

1 Bild

AWO Ortsverein Hochfeld-Stadtmitte lädt ein zu einer Mitgliederversammlung

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 15.10.2017

Duisburg: AWO Seniorenzentrum Karl-Jarres-Straße 100 | AWO Ortsverein Hochfeld-Stadtmitte lädt ein zu einer Mitgliederversammlung Zum Thema: Analyse zur Landtags- und Bundestagswahl 2017  wird Roland Richter Stabsstell Wahlen, Europanagelegenheiten und Informationslogistik berichten am Sonntag, 22.10.2017 von 10:30-12:00 Uhr im AWO-Seniorenzentrum, Begegnungs- und Beratungszentrum (BBZ), Karl-Jarres-Straße 100, Duisburg- Hochfeld. Gäste sind...

1 Bild

DGB Ortsverband Wesel: Jürgen Kosmann als Vorsitzender bestätigt

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Wesel | am 13.10.2017

Wesel: DGB | Der DGB-Ortsverband Wesel-Hamminkeln-Schermbeck hat sich neu konstituiert. Als Vorsitzender wiedergewählt wurde Jürgen Kosmann (IG Metall), Betriebsratsvorsitzender in einem Weseler Betrieb. Als stellvertretender Vorsitzender wiedergewählt wurde Dirk-Peter Schmitz (IG BCE), ebenfalls berufstätig in Wesel. Der Vorsitzende des DGB-Kreisverbandes Wesel Marvin Kuenen (IG BCE) erklärte, dass die Gewerkschaften auch nach den...

1 Bild

DGB Ortsverband Rheinberg: Karin Wolk übergibt Vorsitz an Kerstin Eggert

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Rheinberg | am 13.10.2017

Rheinberg: DGB | Der DGB-Ortsverband Rheinberg-Sonsbeck-Alpen-Xanten hat sich neu konstituiert. Als Vorsitzende gewählt wurde Kerstin Eggert (Berufsschullehrerin, GEW) aus Rheinberg. Als stellvertretende Vorsitzende gewählt wurde Alisa Cusic (verdi) berufstätig in Rheinberg bei amazon. Beide sind neu in ihrem Amt, aber bereits seit Jahren gewerkschaftlich aktiv. Die bisherige Vorsitzende Karin Wolk übergab den Staffelstab im Vorsitz an...

1 Bild

IG BAU ehrt verdiente Mitglieder mit Hans-Böckler-Medaille

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 12.10.2017

22. Ordentlicher Gewerkschaftstag Berlin, 11.10.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat sechs ihrer Mitglieder die Hans-Böckler-Medaille verliehen. Sie erhalten damit die höchste Auszeichnung der Gewerkschaften an das Ehrenamt. Namensstifter Hans Böckler war der erste Vorsitzende des 1949 gegründeten Gewerkschaftsbundes. Die Medaille wird für besondere gewerkschaftliche Verdienste...

IG BAU fordert Flexibilität zum Vorteil der Beschäftigten

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 12.10.2017

22. Ordentlicher Gewerkschaftstag der IG BAU Berlin, 11.10.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat klare Forderungen an die künftige Bundesregierung aufgestellt und ihre Vorstellungen zur Tarifpolitik formuliert. Der gestern auf dem 22. Ordentlichen Gewerkschaftstag der IG BAU in Berlin wiedergewählte IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger sagte vor rund 300 Delegierten: „Unsere Anforderungen an die...

1 Bild

IG BAU wählt neuen sechsköpfigen Bundesvorstand

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 11.10.2017

22. Ordentlicher Gewerkschaftstag der IG BAU 10.10.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) setzt ein sichtbares Zeichen für mehr Geschlechtergerechtigkeit. Der 22. Ordentliche Gewerkschaftstag in Berlin hat heute eine verbindliche Geschlechterquote von mindestens dreißig Prozent Frauen und mindestens 30 Prozent Männern im IG BAU-Bundesvorstand beschlossen. In der Folge wurde ein neuer Bundesvorstand...

1 Bild

FIFA muss Sterben auf WM-Baustellen stoppen 1

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 11.10.2017

22. Ordentlicher Gewerkschaftstag der IG BAU Berlin, 10.10.2017 Saubere Fußball-WM-Baustellen mit menschenwürdigen Bedingungen für alle Bauarbeiter forderte der Generalsekretär der Bau- und Holzarbeiter Internationale (BHI) Ambet Yuson auf dem 22. Ordentlichen Gewerkschaftstag der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). „Bereits 20 Arbeiter haben beim Bau der WM-Stadien in Russland ihr Leben verloren. Lasst...

1 Bild

Andrea Nahles und Reiner Hoffmann - Gäste der Eröffnungsfeier

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 10.10.2017

22. Ordentlicher Gewerkschaftstag der IG BAU Berlin, 09.10.2017 Ihr erster öffentlicher Auftritt als SPD-Fraktionsvorsitzende führte Andrea Nahles zur Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Sie sprach auf der heutigen Eröffnungsfeier des 22. Ordentlichen Gewerkschaftstages zu den rund 300 Delegierten. Die frühere Bundesarbeitsministerin zog eine positive Bilanz ihrer Regierungsarbeit mit der Einführung des...

1 Bild

Zwei Streiter für Gerechtigkeit und gegen Ausgrenzung geehrt

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 10.10.2017

Berlin, 09.10.2017 Eine klare Haltung zu beweisen, ist unbequem. Das erlebt der katholische Pfarrer Franz Meurer ebenso wie sein evangelischer Kollege Hans Mörtter immer wieder. Für sie ist es aber keine Option, es sich in der Wohlfühlecke bequem zu machen. Sie sehen die Ungerechtigkeit, den Hass und die Intoleranz nicht als gegeben an. Deshalb gehen sie auch in die Auseinandersetzung – durchaus auch mit der eigenen...

Drohende Kündigungswelle wegen Firmenwechsel zum 31. Dezember: 1

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 09.10.2017

168 Reinigungskräfte am Flughafen Düsseldorf bangen um Existenz Reinigungskräfte am Flughafen Düsseldorf bangen um ihre Existenz – langjährige Erfahrung nicht einfach „wegwischen“: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt hat vor einer Kündigungswelle bei den Reinigungskräften auf dem Düsseldorfer Airport gewarnt. Insgesamt 168 Beschäftigten drohe die Entlassung, so die Gebäudereiniger- Gewerkschaft. Viele von ihnen...

1 Bild

IG BAU fordert eine Kultur der Wertschätzung von Arbeit

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 09.10.2017

22.Ordentlicher Gewerkschaftstag der IG BAU Berlin, 08.10.2017 Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) startet am kommenden Montag ihren 22. Ordentlichen Gewerkschaftstag in Berlin. Mehr als 300 Delegierte aus ganz Deutschland legen während dieser Woche die Schwerpunkte der IG BAU für die kommenden vier Jahre fest. Wichtigstes Thema dabei sind die Arbeits- und Lebensbedingungen in Deutschland. Die IG BAU...

1 Bild

Halbjahresbilanz: Duisburger Zoll kontrollierte 48 Prozent mehr Betriebe

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 05.10.2017

Arbeitgeber in Duisburg und am Niederrhein müssen häufiger mit Besuch vom Zoll rechnen Risiko für Dumpinglohn-Firmen steigt: In Duisburg und am Niederrhein ist die Gefahr für Unternehmen, bei unsauberen Praktiken vom Zoll erwischt zu werden, erstmals seit Jahren gestiegen. Das zuständige Hauptzollamt Duisburg kontrollierte im ersten Halbjahr insgesamt 816 Betriebe – 48 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Allein im...