940er muss in Buchholz weiterhin Umleitung fahren

Anzeige
Wie die DVG gerade mitteilt, fährt der 940er in Buchholz weiter die Umleitung. Hier die Pressemitteilung:

Die Busse der Linie 940 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) fahren seit Montag, 25. Juli, in Duisburg-Buchholz eine Umleitung. Grund hierfür ist die Sperrung der Arlberger Straße. Der geplante Endtermin für die Baumaßnahme, 19. August, kann nicht eingehalten werden, sodass die Busse die Umleitung voraussichtlich bis Samstag, 17. September, fahren müssen.

Folgende Haltestellenverlegungen bleiben daher bestehen. Die Haltestelle „Norbert-Spitzer-Platz“ wurde in Fahrtrichtung St.-Anna-Krankenhaus in die Bregenzer Straße vor die Ampel zur Münchener Straße verlegt. Die Haltestelle „Arlberger Straße“ wurde in Fahrtrichtung St.-Anna-Krankenhaus auf die Sittardsberger Allee vor die Ampel zur Arlberger Straße verlegt.

Betroffene Linie:
940

Verlegte Haltestellen:
„Norbert-Spitzer-Platz“, „Arlberger Straße“

Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter www.dvg-duisburg.de und bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555. Aktuelle Informationen finden Sie auch in den sozialen Medien bei Facebook unter facebook.de/dvgduisburg oder bei Twitter unter twitter.com/dvg_Duisburg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.