Duisburg-Wanheimerort: Jugendliche treten Mann aus der Straßenbahn

Anzeige

Vier Jugendliche haben am Montag, 29. Mai, gegen 14.20 Uhr einen 44 Jahre alten Duisburger in der Straßenbahn 903 Richtung Rheintörchenstraße zunächst angestarrt, beschimpft und ihn beim Aussteigen an einer Haltestelle auf der Wanheimer Straße von hinten aus der Bahn getreten. Der Mann konnte sich abstützen.

Als er weiter gehen wollte, versuchte einer der Jugendlichen ihn zu schlagen. Der Mann wehrte sich, schlug einen der Jugendlichen und ging in Richtung Fischerstraße weiter. Plötzlich spürte er einen Tritt in den Rücken, stürzte und konnte nicht mehr aufstehen. Die Jugendlichen ließen vom Duisburger ab und flüchteten in Richtung Eschenstraße.

Die Täter sollen nach Aussagen von Zeugen zwischen 13 und 16 Jahre alt sein. Der Haupttäter ist etwa 1,67 Meter groß und hat helles, lockiges Haar. Einer von ihnen trug zur Tatzeit ein schwarzes T-Shirt und blaue Jeans, ein anderer ein weißes T-Shirt und eine schwarze Hose.

Die Polizei bittet um Hinweise. Wer Angaben zu den Tätern machen kann, wendet sich bitte an das Kriminalkommissariat 36 unter Tel. 0203/280-0.
1
Einem Mitglied gefällt das:
6 Kommentare
36.010
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 30.05.2017 | 16:04  
7.310
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 30.05.2017 | 17:28  
Sabine Justen aus Duisburg | 30.05.2017 | 21:23  
7.310
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 30.05.2017 | 21:40  
Sabine Justen aus Duisburg | 30.05.2017 | 22:23  
7.310
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 30.05.2017 | 22:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.