Firmenlauf in der Duisburger City: Vorrang für Läufer wirkt sich auf den Fahrplan der DVG aus

Anzeige
Wegen des Targobank Runs am Donnerstag in der Duisburger Innenstadt kommt es zu Verkehrseinschränkungen. (Foto: LarsFröhlich)
Duisburg: Landfermannstraße | Am Donnerstag, 25. August, steht die Duisburger Innenstadt wieder im Zeichen des Duisburg Targobank Runs. Um den Teilnehmern einen sicheren Laufweg zu gewährleisten, sind am Veranstaltungstag zwischen 16 und 24 Uhr zeitweise Umleitungen und Sperrungen innerstädtischer Durchgangsstraßen notwendig.

Da die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) auch von diesen Maßnahmen betroffen ist, kommt es zu verkehrsbedingten Einschränkungen und zu Haltestellenverlegungen.

Betroffene Linien:
921, 923, 924, 926, 928, 929, 933, 934, 939, 944, SB10, SB30

Haltestellenverlegungen:

Von 16 Uhr bis Betriebsende
=> „Stapeltor“ (Linie 934), beide Fahrtrichtungen, ab 16 Uhr bis Betriebsende, in den Philosophenweg.

Von 18:30 bis circa 19:45 Uhr
=> „Innenhafen“ (Linie 934), beide Fahrtrichtungen, in die Max-Peters-Straße,

Von 18:30 bis circa 20:15 Uhr
=> „Tonhallenstraße“/„Lehmbruck Museum“ (Linien 921, 923, 924, 926, 928, 929, 933, 944, SB10 und SB30), Fahrtrichtung Moers, Kaldenhausen Krölls, Birkenstraße, Bruchstraße, Venlo, Neuenkamp, Wolfssee, Geldern, in die Mercatorstraße zwischen Gallenkampstraße und Güntherstraße,
=> „Friedrich-Wilhelm-Platz“/„Marientor“ (Linien 923, 926, 928, 929, 933, SB10 und SB30), Fahrtrichtung Kaldenhausen Krölls, Birkenstraße, Bruchstraße, Venlo, Neuenkamp, Vluyn, in die Plessingstraße vor die Einmündung Steinsche Gasse,
=> „Schwanentor“ (Linie 929 ), Fahrtrichtung Moers, zur Haltestelle „Schifferstraße“ der Linie 933 in die Schifferstraße,
=> „Schwanentor“/„Schifferstraße“ (Linie 933), Fahrtrichtung Neuenkamp, in die Essenberger Straße zur Haltestelle „Sperrschleuse“

Darüber hinaus führt die vollständige Sperrung der Landfermannstraße im Start- und Zielbereich des Firmenlaufs zwischen 16 und 24 Uhr dazu, dass die Busse der Linie 934 die Haltestellen „Stadttheater“ und „Schäferturm“ bis Betriebsende, und die Haltestellen „Stapeltor“, „Hansegracht“ und „Holzhafen“ zwischen 18:30 und 19:45 Uhr nicht anfahren können. Gleiches gilt für die Haltestellen „Stapeltor“, „Kuhtor“, „Friedrich-Wilhelm-Platz“, „Lehmbruck-Museum“ und „Tonhallenstraße“ (Linie 939) zwischen 18:30 und 20:15 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.