Gesprächsekreis für hochsensible Personen sucht noch Gleichgesinnte

Anzeige
Hochsensible Personen (HSP) bemerken, dass sie irgendwie anders sind,von einem anderen Stern“ zu kommen scheinen, meistens leiden Sie am stärksten an einer hohen Geräuschempfindlichkeit. Aber ganz allgemein scheint man nicht so belastbar zu sein, häufiger Pausen zu brauchen, sich öfter zurückziehen zu müssen als die anderen. 15-20% der Bevölkerung nehmen aufgrund neurologischer Besonderheiten mit so hoher Intensität wahr, dass es unangenehm werden kann. Vorteil des sehr reizempfindlichen Nervensystems können Momente starken Genusses sein, Kreativität, Tiefsinnigkeit sowie gründliches und gewissenhaftes Denken.
In Duisburg besteht ein Gesprächskreis zum Thema, in dem Hochsensibilität im Negativen wie im Positiven beleuchtet werden soll. Betroffene können andere kennen lernen, die so sind wie man selbst, oder Tipps für ein besseres Leben erhalten.
Das nächste Treffen findet statt am Mittwoch, den 21.September 2016 um 19 Uhr. Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Interesse daran haben teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Duisburg, Tel. 0203 – 60 990 41. Dort erfahren Sie auch den Ort des Treffens.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.