Guano, ein nützlicher, scharfer Stoff, oder ein Ärgernis ------- ?????

Anzeige
Durch Vögel,- z.B. Möwen und Tauben beim Abkoten ausgeschiedenes Guanin, vermischt mit Harnsäure,
bildet durch Verwitterung den Guano und dient somit den Schrebergärtnern- und Balkonkastenblumenzüchtern als stickstoff- und phosphorsäurehaltiges Düngemittel.

Oder aber die Tauben und Möwen scheißen mit Liebe und Wollust all jene Autos mit ihrem Guano  zu, die ihre Blechkarosse unter ihren
sog. ,,Vogel-Scheißbaum,, stehen haben--------------
Ab sofort lege ich mich mit einer Kalaschnikow hinter mein Auto auf die Lauer--------
-----und dann aber rattarattaratta-peng-und bum !!!!!!!
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
30.922
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 20.08.2017 | 21:29  
26.771
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 20.08.2017 | 21:55  
32.518
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 20.08.2017 | 23:00  
39.845
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 20.08.2017 | 23:22  
10.809
Regine Hövel aus Dinslaken | 21.08.2017 | 00:07  
33.800
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 21.08.2017 | 00:23  
47.052
Imke Schüring aus Wesel | 21.08.2017 | 08:39  
49.066
Günther Gramer aus Duisburg | 21.08.2017 | 09:39  
14.177
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 21.08.2017 | 09:49  
54.107
Renate Schuparra aus Duisburg | 21.08.2017 | 23:22  
58.707
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 22.08.2017 | 12:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.