Hafentrödelmarkt auf der Mühlenweide war gut besucht

Anzeige
War die Zahl der Besucher am vergangenen Samstag auf der Mühlenweide doch noch überschaubar, so lockte der Sonntag doch viele "Gucker" aber auch "Käufer" nach Ruhrort auf die Mühlenweide. Der Zuspruch der Händler war allerdings am Sonntag auch höher. Gerade in den Nachmittagsstunden spürten sie einen verstärkten Zulauf.

Veranstalter Joseph Nieke hat hier die Zeichen der Zeit wohl erkannt und den traditionellen Trödel auf der Mühlenweide neu organisiert und auch wieder etabliert.

Schön auch, dass den kleinen Trödlern wieder kostenlos eine Fläche angeboten wurde, die auch voll besetzt war.

Ein Besucher aus dem Duisburger Süden bemerkte:

"Jetzt fehlt nur noch das Hafenkonzert!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.