Hochwasser am Pootbach in Duisburg-Mitte

Anzeige
Duisburg: Pootbach | Das gesamte Wochenende waren Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks und der Wirtschaftsbetriebe der Stadt Duisburg im Bereich der Lotharstraße/Steinbruchstraße in Duisburg-Mitte im Einsatz. Der dort verlaufene Pootbach führte ungewöhnliches Hochwasser. Durch gezielte Staumaßnahmen wurde versucht, unkontrolliertes Überlaufen zu verhindern. Durch den Einsatz des Großpumpen-Systems, das bis zu 8000 Liter Wasser pro Minute fördert, wurde das Wasser aus dem Pootbach in die städtische Kanalisation umgepumpt. Die Wohnhäuser im Bereich der Steinbruchstraße und die Kleingartenanlage an der Lotharstraße waren weiterhin vom Hochwasser bedroht. Gefährlich war auch die Nähe zur A3. Eine weitere Entwicklung der Lage ist noch nicht absehbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.