Knochenschule – auf Wanderschaft- in Duisburg – Neudorf

Wann? 05.12.2014 09:00 Uhr bis 15.12.2014 15:00 Uhr

Wo? Gertrud Bäumer Berufskolleg, Klöcknerstra, 47057 Duisburg DE
Anzeige
Duisburg: Gertrud Bäumer Berufskolleg | Die Duisburger Osteoporose Selbsthilfegruppe Mitte bringt die Ausstellung nach Duisburg

Hinter dem Begriff Knochenschule verbirgt sich die Ausstellung rund um das Thema Osteoporose, die von der Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. veranstaltet wird.
Die Osteoporose Selbsthilfegruppe Duisburg Mitte zeigt diese interaktive Ausstellung in Kooperation mit dem Gertrud Bäumer Berufskolleg.
Für Fragen zur Selbsthilfe sind ständig Mitglieder der Selbsthilfegruppe vor Ort.

Jeder baut sein “Knochenkonto im Kindesalter auf
Dank intensiver Öffentlichkeitsarbeit in den letzten Jahren wissen heute schon viele Menschen, dass Osteoporose Knochenschwund bedeutet. Wie vielfältig diese Erkrankung ist, dass nicht nur ältere Menschen davon betroffen sein können – Frauen wie auch immer mehr Männer – wissen nach wie vor wenige. Auch ist wenig bekannt, dass jeder im Kindesalter sein Knochenkonto aufbaut, von dem er im späteren Leben zehren muss. Entscheidend für die Idee der Knochenschule ist, dass die Erkrankung Osteoporose durch frühzeitiges –also präventives – Handeln oft vermieden werden kann. Und selbst im Fall einer Erkrankung ist es zu mindestens möglich, die gefürchteten Knochenbrüche zu vermeiden. Diese Botschaft gilt es, der Bevölkerung nachhaltig näher zu bringen und zur aktiven Prävention zu motivieren.

Knochenschule - was ist das?
In Schaukästen, auf Displays, an Plakatwänden werden Exponate, Bilder, Grafiken, künstlerische Objekte und vieles mehr gezeigt – so dass Osteoporose „fassbar“ wird. Hintergründe verstehen und für sich umsetzen können, ist also ein wichtiger Bestandteil der Knochenschule, Lernen soll Spaß machen. Anfassen, Aktionen auslösen, Lösungen erfahren – machen die Ausstellung zu einem Projekt für Jung und Alt. Alle Bevölkerungsschichten sollten mit dieser Ausstellung angesprochen werden. Die Schaukästen und Displays sind jeweils einem Themenkomplex zugeordnet, so dass eine Orientierung für den Betrachter leicht gemacht wird. Die Zielsetzung: „ Ich weiß, was ich gegen Osteoporose tun kann!“ – unter diesem Motto steht die Knochenschule. Aktiv Wissen vermitteln an alle Bevölkerungsgruppen, betroffene und Nichtbetroffene zu präventivem handeln motivieren; Lobbyarbeit betreiben( aktuell z.B. die adäquate Kostenübernahme einer Knochendichtemessung durch die Krankenkasse auch für Risikopatienten) – auch im wissenschaftlichen Bereich, damit rechtzeitig Maßnahmen gegen die Erkrankung ergriffen werden.

Weitere Infos: www.Knochenschule.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.