Nach Anschlag in Berlin: Stadt verschärft Sicherheitsmaßnahmen für den Duisburger Weihnachtsmarkt

Anzeige
Der Duisburger Weihnachtsmarkt. (Foto: Frank Preuß)
Duisburg: Königstraße | Die unfassbaren Ereignisse auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin führen auch in Duisburg zu weiteren Sicherheitsmaßnahmen.

In Abstimmung mit der Polizei werden zwei große mobile Sperren an Zufahrtswegungen des Weihnachtsmarktes platziert. Diese sind während der Öffnungszeiten des Marktes mit Mitarbeitern der Polizei und der Stadt Duisburg besetzt.

Außerdem werden auf dem Weihnachtsmarktgelände zahlreiche technische Sicherungsmaßnahmen platziert.

Zwei große mobile Sperren

Beide Maßnahmen haben zum Ziel, ein schnelles durchfahren mit LKW oder PKW zu verhindern.

Die Umsetzung erfolgt heute im Laufe des Tages durch die Stadt Duisburg mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr.

Die Zahl der Ordnungskräfte, die in diesem Jahr sowieso erhöht war, wird nochmals aufgestockt.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.