Recht für Selbsthilfegruppe

Anzeige
Am 19.11. findet im Dietrich-Krins-Weber-Zentrum in Neumühl das Seminar "Rechte für Selbsthilfegruppen" statt. Wir haben dafür die Münchner Anwältin Renate Mitleger-Lehner gewinnen können, die gemeinsam mit dem Selbsthilfezentrum München das Buch "Rechte für Selbsthilfegruppen" herausgebracht hat.

Eine kompetente Frau, die die vielen rechtlichen Fragen, die Gruppen oft an uns haben, sicherlich gut beantworten kann.

Sie wird zunächst über den Unterschied von Selbsthilfegruppen, die als eingetragener Verein registriert sind zu denen, die sich in losen Zusammenschlüssen treffen, sprechen.

Danach geht es um Fragen zu den Themen "rund um die Beratungstätigkeit" (Darf ich zu Ärzten, Medikamenten, Therapien beraten und wenn wie?) und zu den Rechten und Pflichten von Selbsthilfegruppen-Teilnehmenden und Leitungen in Sachen Verschwiegenheit, Zeugnisverweigerungsrecht und unterlassener Hilfeleistung.

Wir freuen uns über weitere Anmeldungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.