Rollerdieb das Handwerk gelegt

Anzeige
Symbolfoto Polizei
Die Kriminalpolizei hat nach Ermittlungen einen mehrfachen Rollerdieb auf der Scharnhorststraße in Friemersheim festgenommen. Sogar ein geklautes Kraftrad hatte er dabei.

Kaum aus der Haft vor rund vier Wochen entlassen, schlug der 23-Jährige erneut im Bereich Friemersheim und Rheinhausen zu. Er räumte bei der Polizei ein, fünf Roller von Ende März bis jetzt gestohlen zu haben. Mit manchen Mopeds fuhr er nur durch die Gegend, andere zerlegte er in einzelne Bauteile.
Damit ist jetzt Schluss - ein Richter schickte den 23-Jährigen am Freitag, 28. April, in Untersuchungshaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.