Sonderfahrplan für Busse und Bahnen zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Anzeige
Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) hat auch in diesem Jahr wieder für die Weihnachtstage, für Silvester und Neujahr einen Sonderfahrplan für Busse und Bahnen erstellt.

Damit trägt das Verkehrsunternehmen der veränderter Nachfrage Rechnung.

Am 24. Dezember verkehren alle Linien nach dem üblichen Samstagsfahrplan.

Die letzten Fahrten starten je nach Linie bereits zwischen 15:00 und 17:40 Uhr von den Endhaltestellen.

Ab circa 18:00 bis 7:30 Uhr am folgenden Tag setzt die DVG die Nachtexpress-Busse NE1 bis NE4 ein, die alle 60 Minuten die bekannten Strecken in Duisburg fahren.

Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag gilt der normale Sonntagsfahrplan, wobei am 25. Dezember die ersten Fahrten ab circa 8:00 Uhr beginnen.

In der Nacht vom 25. auf den 26. Dezember ist die DVG zudem von circa 0:30 bis circa 3:30 Uhr mit ihren Nachtexpress-Bussen unterwegs.

Am 31. Dezember fahren die Busse und Bahnen nach dem üblichen Samstagsfahrplan.
Je nach Linie beginnen die letzten Fahrten ab den Endhaltestellen zwischen 16:00 und 23:00 Uhr.
Anschließend fahren von circa 00:30 Uhr bis gegen 6:30 Uhr die Nachtexpresslinien NE1 bis NE4 stündlich.

Am Neujahrstag gilt ab etwa 8:00 Uhr der normale Sonntagsfahrplan.

Die genauen Abfahrtszeiten der einzelnen Linien ab den Endhaltestellen hat die DVG in einem Informationsblatt zum Sonderfahrplan zusammengestellt.

Dieses ist in den DVG Kundencentern am Hauptbahnhof, Harry-Epstein-Platz 10, und im „Im Brahm-Center“, Kaiser-Friedrich-Straße 22, in Duisburg-Marxloh erhältlich.

Darüber hinaus können die Abfahrtszeiten über die elektronische Fahrplanauskunft im Internet unter:

www.dvg-duisburg.de

abgerufen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.