Verdreckte Aufzugshäuschen: Besorgte Bürgerin rief an: Sieht so die Visitenkarte Duisburgs aus?

Anzeige
Verdrecktes Aufszugshäuschen: Kann so aussehen, muss es aber nicht.
Die Aufzugsanlagen auf der Königstraße, schick in Glashäuschen eingelassen, sind so manchem Bürger inzwischen ein Ärgernis. Nicht weil sie eine Verbindung zu den unterirdischen Parkdecks und U-Bahnstationen herstellen. Sondern deswegen, weil sie nicht regelmäßig gereinigt werden.

Verdrecktes Aufzugshäuschen

So meldete sich eine engagierte Leserin in der Redaktion und beschwerte sich über die dicke Schmutzschicht an den Glasscheiben, die den Verdacht nährt, mancher würde hier wildpinkeln. "Das ist doch auch die Visitenkarte von Duisburg", lässt die Dame verlauten. "Da müssen die mal mit Hochdruck ran." Ein Hochdruckreiniger würde sicher helfen. Allerdings bringt dieser noch keine Toilettenhäuschen in die Innenstadt, die das Problem auch begrenzen könnten.
Denn auch vorhandene Treppen nach unten werden gerne missbraucht - das riecht man.
1
Einem Mitglied gefällt das:
3 Kommentare
2.630
Jochen Czekalla aus Duisburg | 03.03.2017 | 18:23  
Harald Landgraf aus Moers | 07.03.2017 | 12:13  
66
Sahra Kleineker aus Moers | 10.03.2017 | 07:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.