Was leistet eine Funk Überwachnugskamera?

Anzeige
 

Eine Funküberwachungskamera ist in der Lage, sowohl Bilder wie auch Videos aufzunehmen und diese über ein Funksignal zum Empfänger zu senden. Neueste Modelle sind in den meisten Fällen mit einer Speicherkarte ausgerüstet, wo Daten entsprechend gespeichert werden können. Dies stellt einen großen Vorteil dar, wenn zum Beispiel kein Kontakt zu einem Empfänger besteht. Das Bild- oder Videomaterial kann somit über mehrere Stunden zwischengespeichert werden, bevor eine Überschreibung erfolgt. Funkkameras sind in der Lage im Gigaherzt Bereich zu arbeiten, dabei muss allerdings beachtet werden, dass mehrere Modelle nicht in einem gemeinsamen Sendegebiet arbeiten, da ansonsten Interferenzen auftreten können.

Die Reichweite

Im Bereich der Reichweite gibt es bei den Überwachungskameras deutliche Unterschiede, denn diese hängt vor allem von der jeweiligen Qualität und Stärke des Sendemoduls ab. Besonders hochwertige Komponenten können eine besonders starke Sendeleistung bereitstellen. Diese kann dabei einige hunderte Meter sein, während bei ganz einfachen Ausführungen bereits nach 50 Meter schon Schluss ist und die Bildqualität deutlich nachlässt.

Ein wichtiger Faktor stellt allerdings auch eine „freie Sicht“ dar, die zwischen dem eigentlichen Sender und dem Empfänger bestehen muss. Befinden sich dagegen große Hindernisse dazwischen, wie zum Beispiel dicke Wände, fällt am Ende die Reichweite von der Kamera geringer aus.

Einfache Installation

Die Installation einer Funk Überwachungskamera ist vom Prinzip recht einfach, denn im Vergleich zu einer kabelgebundenen Version, muss keine lange Stromversorgung verlegt werden. Die Funktechnik stellt somit eine leichte Möglichkeit dar, das eigene Haus oder bestimmte Bereich zu sichern. Dies kann zum Beispiel ein Eingang im privaten Bereich sein, aber auch ein großes Gelände für eine gewerbsmäßige Nutzung. Schon mit einem minimalen Einsatz ist es möglich, bestimmte Bereiche gezielt zu überwachen und dadurch eine Beweissicherung zu haben. Denn somit kann im Ernstfall (bei Einbruch oder Diebstahl) die Aufnahme an eine Behörde weitergeleitet werden.

Legaler Einsatz

Der Einsatz von einer solchen Überwachungskamera ist legal, wenn dadurch keine Privatsphäre verletzt wird. Die Kamera muss dabei so angebracht werden, dass keine öffentlichen Bereiche oder Nachbarschaftsgrundstücke gefilmt werden. Um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein, ist es zu empfehlen, ein Schild mit dem Hinweis auf Videoüberwachung aufzustellen. Eine solche Kamera darf niemals dazu verwendet werden, bestimmte Personen auszuspähen, denn dann würde dies eine Straftat darstellen.

Weitere Möglichkeiten

Funkkameras sind zudem in der Lage auch ohne eine Aufzeichnungsfunktion genutzt zu werden. Das Signal kann somit direkt an einen Monitor gesendet werden. Zudem besteht die Möglichkeit eine Speicherung nur vorzunehmen, wenn ein Bewegungsalarm ausgelöst wurde. Um einen Missbrauch zu verhindern, sollte ein Zugriff auf diese Daten immer entsprechend gesichert sein. Wenn das Empfangsgerät über das Internet läuft, sollte veranlasst werden, dass nur berechtigte Personen einen Zugriff haben.

Hochwertige Funkkamera Modelle sind mit einer Überwachungsapp ausgestattet, wo ein Zugriff mit dem Tablett oder Smartphone möglich ist. Dies gewährt ein hohes Maß an Flexibilität, denn so kann von unterwegs aus ein Signal empfangen werden, wenn es zu einem Alarm kommt. Mit Hilfe der App besteht ein Zugriff auf Live Bilder.

Nachtsichtkamera

Mit Hilfe einer speziellen Nachtsichtkamera ist es sogar möglich nachts einzigartige Aufnahmen zu erstellen. Allerdings ist es wichtig auf eine hohe Wetterfestigkeit zu achten, dann ergibt sich eine Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten. Nachsichtkameras arbeiten nach unterschiedlichen Prinzipien, so kann zum Beispiel das vorhandene Restlicht entsprechend verstärkt werden. Auch eine Umwandlung einer Infrarotstrahlung ist möglich. Durch diesen Einsatz lassen sich Bereiche überwachen, wo kein Licht für benötigt wird. Da besonders Einbrüche in der Nacht stattfinden, können hier verwertbare Aufnahmen erzielt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.